Valentinstag auf Rügen: Eine Insel feiert die Liebe


Valentinstag auf Rügen: Eine Insel feiert die Liebe
Berichte von Einheimischen.

Pärchen am StrandBald ist es wieder soweit. Herzchen überall. In den Schaufenstern von Blumenläden, in Form von Schokolade im Supermarktregal, in den Augen verliebter Paare, die an den Strandpromenaden flanieren. Schon Caspar David Friedrich, der Rügen mit seinem Gemälde „Kreidefelsen“ ein Denkmal gesetzt hat, wusste um das romantische Potential der Insel. Hier verbrachte er nämlich die Hochzeitsreise mit seiner frisch angetrauten Caroline. Und auch wenn er, wie man ehrlicherweise zugeben muss, während dieser Tage viel an seinen Zeichnungen arbeitete, blieb gewiss noch Zeit für herzerwärmende Zweisamkeit. Und noch heute, 200 Jahre später, hat Rügen ein Herz für die Romantik. Zum diesjährigen Valentinstag feiert die Insel die Liebe mit zahlreichen Veranstaltungen für frisch- und immer noch Verliebte.

Lesung: Liebesbriefe von Rosa Luxemburg

Bereits am 11. Februar lädt die Rosa-Luxemburg-Stiftung, anlässlich des 100. Todestages der Sozialistin Rosa Luxemburg um 17 Uhr, zu einer Lesung in das MIZ Bergen am Markt. Ihre Liebesbriefe zeigen eine leidenschaftliche Frau, deren Herzensangelegenheiten oft vor der Öffentlichkeit verborgen bleiben mussten. Der Eintritt ist kostenfrei.

Lesung: „Ein Leben lang“

Am 14. Februar um 19.30 Uhr gibt es im MIZ Bergen noch eine weitere Lesung. Die Autorin und Journalistin Julia Grosse liest aus „Ein Leben lang – was wir von unseren Großeltern über die Liebe lernen können“. Ihre eigenen waren mehr als 70 Jahre lang ein Paar. Eintritt: 5 Euro

Verliebtes PärchenSonderführung: Liebe im Aquarium

Einen interessanten Einblick in das Liebes- na, gut, Paarungsverhalten der Fische, gibt das Nationalparkzentrum Königsstuhl am 14. Februar von 12.00 bis 12.30 Uhr. Besucher erleben die Fütterung hautnah und erfahren viel Wissenswertes bei dieser Führung zu den Ostseeaquarien. Die Sonderführung ist im Eintrittspreis des Nationalparkzentrums Königsstuhl enthalten.

Valentinstag auf der Seebrücke Sellin

Kaum ein anderer Ort auf Rügen ist so prädestiniert für romantische Stunden zu Zweit wie die Seebrücke Sellin. Nicht umsonst geben sich hier jedes Jahr zahlreiche Paare das Ja-Wort. Am 14. Februar erleben Paare hier ein Candle-Light-Menü mit herrlichem Blick über die Ostsee. Es wird um Vorreservierung gebeten unter der 038303/929 600

Sonderführung: Fürstliche Liebesgeschichten

In das Leben und die Liebe vergangener Zeiten können Verliebte am 14. Februar um 14 Uhr bei einer Sonderführung im Jagdschloss Granitz eintauchen. Geschichten von der Liebe auf den ersten Blick, den Kummer bei Trennungen und Alltagsgeschichten sind zu hören. Eine Anmeldung unter 038393/6671 87644 oder jagdschloss-granitz@mv-schloesser.de wird empfohlen. Der Eintritt kostet 10 Euro, Kinder frei.

Valentinstag-Lesung: Liebesgeschichten und –gedichte

Am 14. Februar um 18 Uhr liest Ute Fritsch, Hiddensees Inselführerin, Vorleserin und Autorin des Buchs „Mit Ringelnatz auf Hiddensee“, aus den schönsten Liebesgeschichten von Hiddensee (u.a. Haik und Paul von Benno Pludra und Die Hochzeit von Länneken von Herbert Nachbar) sowie Liebesgedichte von Mascha Kaleko und Joachim Ringelnatz. Im Café Carlsson’s, dem Veranstaltungsort im Ostseebad Binz, gibt es zudem die Möglichkeit, ein Arrangement für Paare zu buchen. Der Eintritt kostet 6 Euro für Erwachsene, 10 Euro für Pärchen und ein Arrangement pro Pärchen 27 € inklusive einer Flasche Wein oder Sekt, Infos dazu gibt es unter der 038393 43670.

Verliebt auf RügenCandle-Light-Dinner mit Pianomusik

Ein bisschen Zeit zu Zweit erleben Paare bei einem Candle-Light-Dinner im Hotel Seeschloss in Sellin am 14 Februar um 18 Uhr. Das Drei-Gänge-Menü wird begleitet vom Pianospiel Stefan Rauschs. Der Menüpreis beträgt 39 Euro pro Person inklusive Begrüßungs-Prosecco und einer Kaffeespezialität.

Hier findet ihr die passenden Unterkünfte für Euren Valentinstags-Urlaub auf Rügen


FEEDBACK

ABO