Die schönsten Aussichtspunkte auf Rügen


Die schönsten Aussichtspunkte auf Rügen
Im südöstlichen Zipfel Mecklenburg-Vorpommerns geboren, verschlug es Claudia zunächst nach Leipzig, dann nach Schottland, Berlin und zuletzt auf eine Berghütte in den Alpen. Die Sehnsucht nach Wind und Meer zog sie schlussendlich nach Rügen, wo sie jede freie Minute Rad-... mehr

Es ist ein besonderer Zauber, dieser Moment, kurz, bevor man einen Aussichtspunkt erreicht. Die letzten zwei Schritte, das Herz beginnt zu klopfen. Die Augen weiten sich in freudiger Erwartung. Ein letztes tiefes Einatmen, so als würde man sich auf den atemberaubenden Augenblick vorbereiten, wenn sich die Sicht auf das Naturpanorama öffnet. Es sind diese Momente, in denen wir Stille erleben, weil Worte überflüssig sind. In denen wir nicht mit gesenktem Kopf auf unser Smartphone starren, weil alles, was wir erhobenen Hauptes sehen, so viel schöner ist. In denen wir an nichts denken, weil wir ganz und gar von der landschaftlichen Schönheit um uns herum gefangen sind. Solche besonderen Orte gibt es auf der ganzen Welt, die schönsten Aussichtspunkte auf Rügen gibts hier!

 

Viktoriasicht mit Blick auf den Königsstuhl

 

Blick von der Viktoriasicht auf den Königsstuhl

Dieser atemberaubende Blick erwartet Besucher in der Stubbenkammer im Nationalpark Jasmund. Der Aussichtspunkt namens Viktoriasicht hat zu jeder Jahreszeit ihren besonderen Reiz. Der Blick auf den Königsstuhl, das majestätische Wahrzeichen der Insel, lässt uns immer wieder staunen. Am besten startet man vom Parkplatz Hagen aus, von dem aus Busse zum Königsstuhl fahren. Oder man läuft einen Teil des Hochuferwegs mit Start in Sassnitz und Viktoriasicht sowie Königsstuhl als krönendem Abschluss. Bild: © NZK-Lehmann

 

Baumwipfelpfad mit Aussichtsturm Adlerhorst

 

Baumwipfelpfad

Auf dem 40 Meter hohen Aussichtsturm Adlerhorst des Naturerbe Zentrums Rügen werden Alltagssorgen ganz, ganz klein. Das Beste: Bereits der spiralförmig nach oben führende Weg ist ein Erlebnis. Die Aussicht auf den kleinen Jasmunder Bodden mit den Halbinseln Pulitz, Buhlitz und Thiessow auf der einen und auf die offene See mit Binzer Bucht und dem Sassnitzer Hafen auf der anderen Seite – einfach unbeschreiblich. An manchen Tagen verlängert das Naturerbe-Zentrum die Öffnungszeiten, damit Besucher den einzigartigen Sonnenuntergang vom Adlerhorst aus bestaunen können. Informationen zu aktuellen Veranstaltungen gibt es unter: www.nezr.de

 

Aussichtspunkt bei Gager in den Zicker Bergen

 

Bakenberg Gager

Wer durch die raue und hügelige Landschaft der Zicker Berge wandert, erlebt gleich mehrere zauberhafte Ausblicke. Unweit von Gager liegt die mit 66 Metern höchste Erhebung von Mönchgut, der Bakenberg (Achtung, nicht zu verwechseln mit dem Bakenberg bei Dranske!). Von hier hat man einen herrlichen Ausblick auf die Zicker Berge und Thiessow. Das Auto lässt man am besten am Parkplatz der Kurverwaltung Gager stehen.

 

Peilturm am Kap Arkona auf Wittow

 

Peilturm Kap Arkona

Über 111 Stufen gelangt man zur 20 Meter hohen Aussichtsplattform des Peilturmes an der Nordspitze der Insel Rügen. Bei klarer Sicht kann man sogar bis zur dänischen Insel Møn blicken. Der Blick auf die beiden Leuchttürme und die See macht diesen Aussichtspunkt zu einem besonderen Erlebnis.

 

Die Aussichtsplattform im Jagdschloss Granitz

 

Aussicht Jagdschloss Granitz

Hier ist bereits der Aufstieg zur Aussichtsplattform spektakulär: Über eine gusseiserne und mit Ornamenten verzierte Wendeltreppe geht es 154 Stufen nach oben. Für die kleine Anstrengung wird man vom Jagdschloss Granitz aus mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt – über die ganze Insel.

 

Ausblick vom Reddevitzer Höft

Ausblick vom Alt Reddevitzer Hoeft

Das Reddevitzer Höft erkundet man am besten mit dem Fahrrad. Die längste und schmalste Landzunge Rügens im Greifswalder Bodden sorgt bereits bei der Anreise für einen tollen Ausblick. Das leuchtend tiefe Blau des Wassers gleich auf zwei Seiten in Sichtweite, der Wind in den Haaren und der Ausblick auf Gager und die Hagensche Wiek sorgen dafür, dass man immer wieder hierher zurück möchte.

Sie suchen ein schönes Hotel auf Rügen? Hier entlang.


FEEDBACK

ABO


2 Kommentare

  • Zu Ihrem neuesten Newsletter

    Guten Tag.
    Weiße Schrift auf lindgrünem Untergrund ist nicht gerade sehr seniorenfreundlich

    Nit freundlichen Grüßen
    Albert Liedl

    Neuensien 12 b
    18586 Sellin
    Tel.: 038303-95425
    e-mail: Albert-Lied@t-online.de

    • Guten Tag Herr Lied,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Schön, dass Sie diese Möglichkeit nutzen, uns Feedback zu geben, denn wir sind bestrebt, uns stetig zu verbessern. In diesem Fall würde ich Sie bitten, mir genau zu erklären, welchen lindgrünen Teil mit weißer Schrift Sie meinen? Außer beim Autorenprofil kann ich es nicht entdecken.

      Herzliche Grüße

      Claudia Große