„Spurwechsel“ 2015 – ein Kulturprojekt zum Thema Nachhaltigkeit


Berichte von Einheimischen.

Am Sonntag den 27.09.2015 werden entlang der Strecke der Rügenschen Kleinbahn „Rasender Roland“ wieder Ausstellungen, Installationen und Darbietungen zu sehen und zu erleben sein.

Das Kulturprojekt in Zusammenarbeit mit der Rügenschen Bäderbahn und dem Biosphärenreservat Südost Rügen widmet sich der landesweiten Initiative „Ästhetik & Nachhaltigkeit“, und ist eingebettet in die Tage der zeitgenössischen Kunst.

Von 9.30 Uhr-18.00 Uhr begeben sich die Besucher mit der Kleinbahn auf eine Reise durch die Nachhaltigkeit, wobei man jeder Zeit an den Bahnhöfen ein- und aussteigen kann um die verschiedenen Aktionen in Tanz, Kunst, Installation, Fotografie, Literatur, Theater etc. ansehen kann.

Das Projekt hat das Ziel, sich nachhaltig in der Region zu verankern und Ressourcen vor Ort stärker zu aktivieren.

 

Aktionsübersicht

Zur Homepage


FEEDBACK

ABO