Bummeln durch Bergen auf Rügen



Im Herzen der Insel Rügen befindet sich das Verwaltungs- Gewerbe und Geschäftszentrum Bergen. Es gilt mit ca. 14.000 Einwohnern als Hauptstadt der Insel. Bergen wurde von slawischen Völkern im Mittelalter besiedelt, wobei es durch das 1193 gebaute Kloster bekannt wurde. Die hügelige, historische Innenstadt lädt zu einem Bummel ein. Neben vielen sportlichen Aktivitäten bietet die Stadt Bergen auch einige kulturelle Besonderheiten, regelmäßige Veranstaltungen, historische Stadtführungen, regionales Handwerk und individuelle kleine Geschäfte.

Das Waldgebiet des Rugards und der Nonnensee verleihen dem Ganzen das nötige Naturerlebnis. Rund um den Marktplatz laden Restaurants und Cafés zu einer gemütlichen Pause ein.

Essen und Trinken in Bergen

Das Abendessen im Café Meyer und dem angrenzenden Tüffelhus kann man mit einem Blick auf einen ehemaligen Eiskeller, der sieben Meter in die Tiefe geht, genießen. Für eine regionale, anspruchsvolle Küche lohnt sich der Besuch im Restaurant Kontor des Romantikhotels Kaufmannshof. Oder man lässt sich in der Pizzeria Marina auf ein italienisches Geschmackserlebnis ein.

Weitere Restaurants:

  1. Puk up’n Balken
  2. Willy’s Steakhaus
  3. Gaststätte „Hotel Rugard“
  4. Leonardo da Vinci
  5. Süd-Eck
  6. Restaurant „Stadt Bergen“

Die Gastwirtschaft am Markt und der Suppenkasper laden zum Mittagessen ein. Zum Nachtisch gibt es eine vielfältige Auswahl an Eisbechern im Eispalast.

Geschichte und Kultur

Bergen RugardturmNach dem Essen lohnt es sich, eine Auszeit auf dem Klosterhof zu nehmen. Kleine Schauwerkstätten haben ihre Türen geöffnet. Die sanften Klänge klassischer Musik erklingen aus der angrenzenden St. Marien Kirche. Die einzelnen Konzerttermine findet ihr hier. Nach einer kurzen Erholungspause geht es weiter in das Stadtmuseum, um mehr über die Geschichte von Bergen zu erfahren. Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, hat die Möglichkeit, eine historische Stadtführung zu erleben.

 

 

 

Weitere Sehenswürdigkeiten:

  1. die hängenden Gärten
  2. Freilichtbühne Bergen
  3. Goldener Brinken – historischer Handwerkerplatz
  4. Der Jaromarstein (Denkmal aus dem 12. Jhd.)
  5. Der Stapelstein
  6. Vielfältige Vogelarten im Biotop Park Rotensee

Nach der Stadtführung führt uns der Weg wieder direkt zum Marktplatz. Dort befindet sich das MIZ (Medien- und Informationszentrum), in dem man nicht nur Bücher über die Insel Rügen lesen sondern auch Ausstellungen und Vorlesungen bewundern kann.

Gedenkstein Bergen

Ein Einkaufsbummel durch die Stadt

Und wem noch ein Andenken an den Urlaub fehlt, der kann sich in den kleinen, regionalen Geschäften umschauen. Neben moderner Bekleidung aus dem Cult Jeans, Dekorationen vom Raumausstatter Hugo Coordt oder besonderem Schmuck von der Goldschmiede, gibt es noch weitere Läden auf dem Markt zu entdecken. Sollte bis dahin nichts dabei sein, führt uns der Weg weiter in die angrenzende Dammstraße und in die Bahnhofstraße, in der sich weitere, zahlreiche Läden befinden. Ob Schuhe für alle Generationen bei „Mein Schuh“ , Sportmode bei „Sport & Fashion“ und Handwerk und Lebensart beim Kürschnermeister Uwe Hinz.

Weitere Geschäfte:

  1. Anglertreff Klatt & Co
  2. Kids Corner
  3. Modehaus Rohloff
  4. Hautnah Unterwäsche/Schlafbekleidung
  5. Schuhwerk Rügen
  6. Sport 2000
  7. N1337 Möbel
  8. Bürobedarf Müller
  9. Rügener Inselgenuss

Nonnensee bei Bergen

 

Und wer nach dem Tag nun eine Auszeit von der Stadt braucht, kann einen Ausflug in das Waldgebiet Rugard machen. Die Wanderung über den drei Kilometer langen Naturlehrpfad führt zum Ernst-Moritz-Arndt Turm. Dieser verspricht einen einzigartigen Ausblick über die Insel Rügen. Für alle, die lieber festen Boden unter den Füßen behalten, ist eine Wanderung um den Nonnensee empfehlenswert. Auf den Spuren alter Sagen und mit bis zu 80 verschiedenen Vogelarten, bietet der Nonnensee beste Voraussetzungen für Vogelliebhaber, Sportbegeisterte und Spaziergänger.

 

 

Schlafen in Bergen

Und solltet Ihr doch längere Zeit in Bergen verbringen wollen, haben wir einige Hotels für Euch aufgelistet:

  1. Parkhotel Rügen
  2. Hotel „Am Rugard“
  3. Romantik Hotel Kaufmannshof
  4. Sagen- und Märchenhotel

 

Inselexperten-Tipp:

Der Autor Uwe Hinz bietet außerdem regelmäßig Stadtführungen in Bergen auf Rügen an:

“Mit Ihrem magister historicus das historische Bergen entdecken”
Ein Streifzug durch unsere Kultur-, Natur-, Architektur- und Kunstgeschichte

Mittwochs (vom 01. April bis 30.September) um 10.30 Uhr
Treffpunkt ist der Platz „ Am Goldener Brinken“ (obere Bahnhofstraße an der Billroth –Eiche)

ab 2 Personen pro Pers. 10,00 EURO
Dauer ca. 120 Minuten
Individuelle Führungen zu anderen Tagen und Zeiten das ganze Jahr über gern nach Absprache.

Donnerstags (bis Ende September) Kirchen- und Klosterarealführungen von 11.30 – 12.30 Uhr (5 Euro pro Person)
melden am Informationsstand in der Kirche St. Marien

Kontakt: firma-hinz@web.de oder telefonisch unter 03838 252808 (oder abends unter 03838 308485)

 

 

 

 

 


FEEDBACK

ABO