20 Dinge, die wir am Sommer vermissen


Berichte von Einheimischen.

„Ich will den Sommer, in das Regenzeug hier pass ich nicht mehr rein“, singt Veronika Fischer.

Auch die Inselexperten vermissen diese Jahreszeit mit all ihren schönen Seiten:

 

  • frischer Sommer-Seewind auf der Haut
  • Cappuccino im Strandcafe
  • Sand zwischen den Zehen
  • sternklare Nächte
  • Beachvolleyball
  • Kleckerburgen
  • Seebrücken- und Hafenfeste
  • Segel im Wind
  • Piratenspektakel Störtebeker
  • Blende 8
  • Zeltkino auf Hiddensee
  • Allein gegen die Wellen
  • Erdbeereis essen und Banane fahren
  • Radtour zu verwunschenen Orten
  • „oben ohne“ – im Kabrio-Schiff oder Waggon der Rügenschen Bäderbahn
  • Musik im Park in Putbus
  • Felder mit Mohn- und Kornblumen
  • Bunte Sommermärkte
  • Streifzüge durch grüne Buchenwälder
  • Endlich Grillsaison und Ende der Frühjahrs-Diät

 

Und darauf freuen wir uns auch noch:

Wenn die Binzer Hoteliers am 1. Mai mit ihren Gästen anbaden, dann beginnt der Sommer auf Rügen.

Der Rügener Veranstaltungskalender ist auch in diesem Jahr reich gefüllt…
…ob im Theater Putbus oder im Kabarett-Theater „Lachmöwe“ in Göhren, in den Museen und Galerien, in den Badeorten und abseits der Touristenströme. Mit weit mehr als 300 000 Zuschauern pro Saison sind die Störtebeker-Festspiele in Ralswiek das erfolgreichste Open-Air-Theater Deutschlands. 2015 bricht der legendäre Pirat Klaus Störtebeker mit seiner Crew wieder zu neuen Abenteuern auf – diesmal als „Aller Welt Feind“, so heißt die neue Inszenierung mit viel Action, 150 Mitwirkenden, mit Pferden, Koggen und einem einzigartigen Höhenfeuerwerk über dem Großen Jasmunder Bodden. Die Störtebeker-Festspiele laufen vom 20. Juni bis zum 5. September 2015 und sind ein Muss für jeden Inselbesucher.

Mit Mississippi-Blues locken das Blue Wave Festival 11. bis 14. Juni und vorab schon das Blue Wave Camp ab 8. Juni 2015. Dieses Camp ist seit nunmehr zehn Jahren ein besonderer Treff der europäischen Szene. Hier tauschen Amateure und Profis – nur wenige Meter vom Ostseestrand entfernt – Ideen und Anregungen aus. Auf einer Showbühne sind täglich die überraschenden Ergebnisse des Camps zu hören.

Auch das Blue Wave Festival ist Spielfreude, Improvisation und vor allem Spaß an der Musik. Das Festival geht im Sommer 2015 in seine 19. Runde. Die vielfältigen Facetten des Blues sind aber noch immer nicht ausgeschöpft, so die Veranstalter. Im Herbst 2013 hat das Blue Wave Festival & Camp übrigens zum dritten Mal in Folge den German Blues Award in der Kategorie „Bestes Festival“ gewonnen. Zugleich wurde der Festivalleiter Micha Maass als bester Schlagzeuger ausgezeichnet.

Das exklusive Festival „Jazz und Meehr“ lockt vom 9. bis 15. August 2015 nach Hiddensee, gefolgt vom Ducksteinfestival Ende August in Binz mit Kunst, Kultur und Kulinarischem. Das Ostseebad Binz ist vom 29. August bis 6. September 2015 Schauplatz dieses Kulturhighlights: Kurplatz, Strandpromenade und Hauptstraße verwandeln sich in eine bunte Festivalfläche, die Einheimische und Touristen einlädt, ein abwechslungsreiches Kulturprogramm in stimmungsvoller Atmosphäre zu erleben mit ausgewählter Musik aus den Bereichen Jazz, World-Musik, Soul, Lounge, Tango oder Flamenco. Und im September wird gelacht bei der Rügener Kabarett-Regatta in Putbus, wenn sich namhafte Kabarettisten im Inseltheater die Klinke in die Hand geben, während das alternative Kunstprojekt La Grange in Bergen wieder mit eigenen Festivals und Ausstellungen überrascht – frisch, frech, frei.

Tickets, Tipps und Zimmerbuchungen bekommen Sie bei den Inselexperten:

Unsere Touristinfo mit Ticketshop am Markt in Bergen hat werktags von 10 – 17 Uhr für Sie geöffnet. Telefonisch erreichen Sie unsere Inselexperten zu folgenden Zeiten unter der
Hotline (0 38 38) 80 77 80
werktags 9 – 17 Uhr

info@ruegen.de

 

Foto: Holger Vonberg


FEEDBACK

ABO