Wanderfrühling auf der Insel Rügen


Berichte von Einheimischen.

Per Pedes auf den Spuren der Romantik

Zu den Höhepunkten des Rügener Wanderjahres gehören seit 2013 der Wanderfrühling und der Wanderherbst, die Aktive mit einer Vielfalt geführter Wanderungen locken. Der „2. Wanderfrühling Rügen“ findet vom 15. bis 25. Mai 2014 auf der Insel Rügen der statt und steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des landesweiten Themenjahres „Natürlich romantisch“.
Urlauber, Gäste und Einheimische begeben sich mit Rügen-Kennern zu Fuß auf die Spuren der Romantik und lassen sich ebenso wie die Maler des 19. Jahrhunderts von der intensiven Faszination, die Licht und Landschaft auf der Insel Rügen ausstrahlen, verzaubern. Zu entdecken gibt es dabei die weiten, ursprünglichen Insellandschaften, die einst Künstler wie Caspar David Friedrich, Philipp Otto Runge oder Carl Gustav Carus inspirierten.

Mehr als 80 kostenfreie Wander- und Aktivangebote stehen beim diesjährigen Wanderfrühling zur Auswahl:
fachkundige Führungen durch die Natur- und Kulturlandschaften Rügens, romantische Pfade , Nordic-Walking-Touren, Ausflüge auf die Halbinsel Jasmund, Erkundungen in der Granitz, Ortsrundgänge durch die Seebäder oder Führungen am Kap Arkona. Die Wanderungen starten jeweils von verschiedenen Standorten und zu verschiedenen Tageszeiten.

 

Wandern und Kunst

Ein besonderes Programmhighlight im Jahr der Romantik: Wanderungen mit Jens Hübner, der als erfahrener Weltenbummler und Künstler den Teilnehmern das Skizzieren der erwanderten Landschaften aufzeigt und damit nicht nur für ein einmaliges Wandererlebnis auf Rügen sorgt, sondern auch gleich die selbst gemalte Erinnerung für Zuhause ermöglicht.


FEEDBACK

ABO