Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Wandern

Gehen, sehen, entdecken, entspannen. Wer die Insel Rügen zu Fuß erkundet, spürt vom ersten Schritt an den „Meer-Wert“: Die klare, salzhaltige Luft, das Rauschen der Blätter, das Grollen der Wellen, das Zetern der Möwen – und Momente der absoluten Ruhe, der Besinnung.
Rügen, ein Paradies für Wanderfreunde – mit mehr als 800 Kilometern an ausgewiesenen Rad- und Wanderwegen. Dazu kommen kilometerlange feinsandige Meeresbuchten und Naturstrände, auf denen der Wanderer Versteinerungen und Bernsteine, finden kann.
Viele Wege führen hinauf auf die…

„Kultur, Natur und Wandern – eins gehört zum andern.“ Das ist der Leitspruch von Dietmar Butzlaff. Wer mit ihm auf den Inseln Rügen und Hiddensee unterwegs ist, der lernt viel von diesem Sportfreund, der Möwen als Hafenhühner bezeichnet und gern mit Vereinen unterwegs ist – „wegen der guten Laune, die mitgebracht wird“.

Der Zicker-Berge-Rundweg ist zur Wahl von „Deutschlands schönsten Wanderwegen“ in der Kategorie „Tagestouren“ nominiert. Ob er gewinnt, hängt ganz von Ihnen, liebe Leser, ab!

Rügen wandert: Mit einer acht Kilometer langen Auftaktwanderung und mehr als 40 Teilnehmern ist der 4. Rügener Wanderherbst gestern im Ostseebad Binz gestartet.
Wanderführer Ecki Berger begleitete die Insulaner und Urlauber, unter ihnen viele „Wiederholungstäter“, bis zum Naturerbe Zentrum Rügen.

Die Insel Rügen lädt vom 14. bis 23. Oktober 2016 zum 4. Rügener Wanderherbst ein. Erneut stehen rund 70 meist kostenfreie Wander- und Aktivangebote zur Auswahl.

Mit einem kleinen Körbchen voller Kräuter – zum Appetitanregen – schaut an diesem sonnigen Morgen Ines Wilke vom Naturerlebnisverein am Campingplatz vorbei. Sie will mit Urlaubern eine kleine Kräuterwanderung starten um zu erleben wie uns hier im wahrsten Sinne des Wortes die Landschaft schmeckt.

Knapp 70 kostenfreie Wander- und Aktivangebote – zu Fuß oder per Rad – stehen in diesem Wanderfrühling zur Auswahl.

Geocaching, das ist das gezielte Wandern durch die Natur mittels vorgegebener GPS-Koordinaten, die wahlweise mit einem GPS-fähigen Handy oder einem klassischen GPS-Gerät angesteuert werden. Besonders Familien entdecken die „digitale Schnitzeljagd“ als gutes Instrument Kinder vom Wandern zu überzeugen und ein Ziel zu bieten, sodass die Wanderung spannender bleibt als wenn man „einfach nur durch die Landschaft laufen muss“.

Wer auf Rügen von Bodden spricht, der meint entweder die kleinen und großen Gewässer, die vom Land umschlossen und dennoch mit der Ostsee verbunden sind. Aber auch Schuhe laufen auf Rügen unter dem Begriff Bodden. Also: Bodden anziehen, um am und in Bodden zu wandern!

Buchenwälder

UNESCO-Welterbe seit 2011