Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Stralsund

Dieses mal geht Jaques auf eine geheimnisvolle Expedition nach Peru um die Pinguine zu interviewen. Oder war er gar nicht in Peru?

Der älteste Mitarbeiter des Meeresmuseums ist umgezogen ins Ozeaneum und Jaques will mit ihm seine Umzugsparty feiern. Aber wer ist eigentlich dieser seltsame Herr Waxdick, und ob er sich wohl über Brot und Salz zum Umzug freut?

Die 1. Sund-Floß Rallye am 31.8.2014 entlang des neuen Strandes von Altefähr ist das 1. Kreativrennen für bemannte und schwimmende Flöße aller Art in der näheren Umgebung von Stralsund. Die vorher selbst gebauten und selbst gestalteten schwimmenden Fortbewegungsmittel werden eine Wegstrecke entlang des Strandes von Altefähr mit reiner Muskelkraft absolvieren.

Jaques taucht ein in den „Wal-Bezirk“ vom Ozeaneum. Hier hängen lebensgroße Modelle von Walen, die man hautnah betrachten kann. Echt riesig!

Verheddert sich Jaques gerade im Seemannsgarn, oder hat er tatsächlich einen echten Forscher und Entdecker im Meeresmuseum kennen gelernt?

Sie ist leuchtend gelb und hat einen besonders langen Atem: die GEO. Das erste deutsche bemannte Forschungstauchboot entstand nach den Vorstellungen des Meeresforschers und Biologen Prof. Hans Fricke. Vor über 30 Jahren absolvierte die GEO ihren ersten Forschungstauchgang im Roten Meer.

Wie fängt man denn jetzt am besten die saueren Heringe? Jaques versucht es mal und stolpert dabei ins Nautineum, wo er zum ersten mal ein altes Fischerboot sieht, und entdeckt was eigentlich Reusen sind.

Traut sich der kleine Taucher Jaques wirklich ins Haifischbecken vom Ozeaneum? Wie gefährlich sind Haie denn nun wirklich? Auf jeden Fall ist Jaques wieder hier aufgetaucht um spannende Fragen zu klaren!

Der kleine Taucher Jaques übernimmt einen „Einsatz“ in der Ausstellung Meer für Kinder im OZEANEUM. Dort lernt er Unterwasserkinder kennen und erfährt warum die Flundern ihre Augen beide auf einer Seite haben. Gemeinsam mit einer Kindergartengruppe veranstaltet er gleich noch ein aufregendes Flunder-Wettrennen. Doch vielleicht überlässt er die Betreuung der Kinder doch lieber den Museumspädagogen?

Haben Sie schon Mona Lisa besucht? Dafür muss man nicht nach Paris fahren. Das Stralsunder OZEANEUM hat auch eine. Doch ihr Aussehen ist bizarr und wirkt ein wenig monströs. Kein Wunder, es handelt sich um einen in Wachs konservierten Tiefseeanglerfisch. Aber warum nennen die Museumsmitarbeiter das Ausstellungsstück dann liebevoll Mona Lisa?