Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Sellin

Wer auf der Insel Rügen von Bäderarchitektur spricht, meint nicht etwa die Gestaltung von Badezimmern, sondern jenen meist in Weiß gehaltenen Baustil-Mix, der die Ostseebäder prägt. Die Bäderarchitektur ist noch nicht alt, denn erst vor etwa 200 Jahren begann das Badeleben auf der Insel. Die Insulaner lebten damals vom Fischfang, von der Kreidegewinnung, von Ackerbau und Viehzucht, bald kam ein neuer Erwerbszweig hinzu: der Fremdenverkehr. Und der entwickelte sich recht langsam, denn die „Sommerfrische“ am Meer war eher den gut…

Krasse Moves, spektakuläre Sprünge, atemberaubende Stunts, all das kannst du im Skatepark zwischen Sellin und Baabe bestaunen oder natürlich selber ausprobieren.

Was haben Hawaii, Kalifornien und Rügen eigentlich außer den schönen Sandstränden gemeinsam? Die Begeisterung für den Surfsport.

Vom 11. März bis 15. Mai zeigt die Galerie Hartwich im Ostseebad Sellin die bezaubernden Scannogramme von LUZIA SIMONS, Werke über die Natur zwischen paradiesischer Wahrhaftigkeit und Manipulation.

Veranda mit Aussicht – wer wünscht sich nicht, nach der Arbeit den Blick über den See gleiten zu lassen, bis er an einem zinnenbewehrten Märchenschloss im fernen Hügelwald hängen bleibt? Fischer Martin Liedtke kann das haben, denn seine Räucherbude steht direkt am Neuensiener See.

In bester Lage, direkt am Selliner See, präsentiert das rohrgedeckte Fachwerkhaus in traditioneller Bauweise eine liebevoll gestaltete Schau über die Arbeits- und Erlebniswelt der Seefahrer und Fischer in der „guten alten Zeit“. Mit dem Museum Seefahrerhaus besitzt das Ostseebad Sellin eine Attraktion für alle Besucher und Einheimische, die sich für die Kulturgeschichte der Region interessieren.

Zum Tag der Deutschen Einheit laden unterschiedliche Veranstaltungen auf Rügen zu Erlebnissen ein:

Vor mehr als 200 Jahren begann das Badeleben auf Rügen. Zunächst entwickelte es sich langsam. Prägten anfangs noch fürstliche Bauten des Klassizismus den Stil wie das fürstliche Badehaus Goor in Lauterbach bei Putbus, machte sich später mehr und mehr ein Mix unterschiedlichster Handschriften der Architekten breit – die Bäderarchitektur.

Sie haben allen Grund zum Feiern, denn sie sind unsere kleinen Inselhelden und haben Rügens Küste geputzt: 520 Schülerinnen und Schülern aus 25 Klassen haben sich im Frühjahr am Küstenputz 2015 beteiligt. Und das bereits zum achten Mal auf Initiative des Biosphärenreservates Südost-Rügen.

Manchmal braucht man nur drei gelbe Quietsche-Enten um die Idee für ein Kinderbuch zu bekommen. Janet Lindemann hat Erfahrung damit – die Rügener Kinderbuchautorin hat sich schon oft von Strand- und Inselmotiven inspirieren lassen.