Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Romantisch

Pommersches Landesmuseum in Greifswald präsentiert Bilder von Caspar David Friedrich, seinen dänischen Lehrern und Künstlerkollegen. In einer Sonderausstellung, die noch bis zum 27. November zu sehen ist – Die Kopenhagener Malschule, Bilder und Studien aus der Nationalgalerie und der Sammlung Christoph Müller.

Vom 22. bis 24. September 2016 öffnen zwölf Häuser ihre Türen im Ostseebad Binz. „Hereinspaziert in die Villen“, heißt es dann. Auf geführten Touren können Gäste einen Blick hinter die weißen Fassaden werfen. Wer das lieber auf eigene Faust erkunden will, zücke sein Smartphone. Vor vielen Villen können QR-Codes gescannt werden, die dann Einblicke in die Historie des Hauses ermöglichen.

Rund um Lohme befinden sich zahlreiche besondere Bodendenkmäler, zu denen neben den Hügelgräbern auch jungsteinzeitliche Großsteingräber, aber auch einzelne Findlinge zählen, die eine außergewöhnliche Geschichte aufweisen.

Ein Lichterfest auf dem Baumwipfelpfad? Was mag mich wohl erwarten? Hier ist mein Erlebnisbericht.

Der Wonnemonat Mai: Für viele Insulaner und Gäste ist das der schönste Monat. Wenn die Insel wie mit riesigen gelben Farbklecksen übersät ist, wenn die Buchen sich mit hellem Grün schmücken, wenn sich Löwenzahnblüten in Pusteblumen und unscheinbare Puppen in zauberhafte Schmetterlinge verwandeln, wenn Erinnerungen hellwach sind und Träume wahr werden.

Nicht nur in der Nähe von Sassnitz sondern auch in Sassnitz selbst lassen sich zahlreiche Großsteingräber und Hügelgräber aus der Stein- und Bronzezeit entdecken.

Nicht nur in der slawischen Mythologie taucht die Insel Rügen als das geheimnisvolle Eiland Bujan oder Buyan auf, sondern auch in einem Märchen von Alexander Puschkin: In dem „Märchen vom Zaren Saltan“.

Fahren wir heute bequem aus Bergen kommend über den Damm, dann sehen wir auf bewaldeter Höhe ein kleines, weiß getünchtes Schlösschen liegen mit weit sichtbar markantem Turm.
Dieses mittelalterlich anmutende Schlösschen wurde allerding erst zwischen 1892 und 1893 im Auftrag des Eisenbahningenieur Bopp erbaut.

Das Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL würdigt auch in diesem Jahr die Zeit der Romantik und dessen berühmtesten Vertreter Caspar David Friedrich mit besonderen Veranstaltungen.

Das schönste aller Feste im Leben eines Menschen ist die Hochzeit. Und wo könnte dieses besser begangen werden, als auf der romantisch verspielten Seebrücke – und ganz nah an den poetischen Weiten der See.