Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Putbus

Bis zum 25. September präsentiert die Kulturstiftung Rügen eine besondere Ausstellung. Sie ist dem Künstler und Filmemacher Frank Otto Sperlich zum 65. Geburtstag gewidmet und zeigt unter dem Titel „Bewegung“ Malerei, Installation und Filmdokumentation des seit ein paar Jahren in Karow bei Bergen lebenden Mannes.

Es ist wieder soweit: Kabarett-Time im Theater Putbus – und es ist inzwischen die XX. Rügener Kabarett-Regatta, die vom 12. September bis zum 7. Oktober 2016 die Lachmuskeln in Schwingungen versetzt.

Am 20. August 2016 fällt der Startschuss für das 18. Vilmschwimmen. Wer mitmachen will, der hat in den kommenden Tagen noch die Chance, sich anzumelden.

Wenn der Journalist Michael Schoepperl und der Fotograf Michael Handelmann durch die Lande touren, dann sind sie immer auf der Suche nach Menschen und ihren Geschichten. So sind sie die beiden Ende Mai auch auf Rügen gelandet, um für die Super-Illu und die Serie „Unsere schöne Heimat“ zu recherchieren.

Seit über 120 Jahren fährt die Schmalspurbahn „Rasender Roland“ durch die beschauliche Landschaft der Insel Rügen. Vom einst etwa 100 Kilometer umfassenden Streckennetz sind zwar nur 24 Kilometer übrig geblieben, dafür wird dieser Abschnitt, der von Putbus ins Ostseebad Binz und von dort weiter durch die Granitz bis in die Seebäder.

Wer in diesen Tagen die Ateliergalerie ROTKLEE in Putbus besucht, der kann sich inspirieren lassen. „inspiriert von. . .“ ist nämlich der Titel dieser zweiten Ausstellung nach neuem Konzept.

„Vor dem Horizont“ heißt die neue Ausstellung, die Skulptur, Malerei und Fotografie von Manfred Schulze-Alex aus Hamburg zeigt. „Vor dem Horizont. Das ist da, der Ort, wo wir sind – wenn wir uns umschauen“.

Wer in diesen Tagen in der fürstlichen Residenzstadt Putbus weilt und sich für Kunst interessiert oder sich ihr nähern will, sollte sich eines nicht entgehen lassen, nämlich den Besuch der drei Galerien. Sie liegen nur 340 Meter auseinander und zeigen – jede auf ihre Art – Kunst vom Feinsten

Unsere Führungen „Auf den Spuren der Zauberflöte“ beginnen mit dem Wanderfrühling der Insel Rügen am 21. April 2016. Danach finden regelmäßig jeden zweiten Montag im Monat unsere Führungen in Putbus statt.

„Klassische Musik und junge Künstler“ – ein wunderbares Motto und eine hervorragende Kombination, um die Spähren der Musik und des Theaters immer wieder neu zu entdecken. Die PUTBUS-FESTSPIELE 216, für die der Förderverein Theater Putbus e.V. den Hut auf hat, machen dies auf ganz besondere Weise in der Zeit vom 5. bis zum 21. Mai 2016 möglich.