Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Putbus

Wir Rüganer haben es den Romantikern zu verdanken, dass unser Eiland weltberühmt wurde – verewigt in Kompositionen, Büchern und Gedichten, auf mittlerweile unbezahlbaren Gemälden. Noch vor den Romantikern aber beschrieb Johann Jacob Grümbke die Schönheit der Landschaft, die Mentalität der Insulaner, die Geschichte Rügens. Wandernd erschlossen er und seine Zeitgenossen die Insel – in einem Tempo jenseits der Hast, gehend, sehend, schwärmend, philosophierend. Im Jahre 1805 erschienen Grümbkes „Streifzüge durch das Rügenland“. Es ist ein Buch voller Eindrücke und Erlebnisse…

So ein Theater! So ein schönes Theater – wie das in Putbus – gibt es nicht noch einmal. Darauf sind nicht nur die Inselexperten stolz, sondern auch ganz viele Besucher von außerhalb. Fast 200 Jahre ist es her, dass dieses fürstliche Schauspielhaus als Sommertheater in der Residenzstadt des Fürsten Wilhelm Malte zu Putbus erbaut wurde.

CIRCUS EINS in Putbus ist eine angesagte Adresse für aktuelle Kunst auf Rügen. Hier, im Kronpronzenpalais, werden in wechselnden Ausstellungen Künstler einer mittleren Generation aus ganz Deutschland und dem Ausland vorgestellt. Ergänzt wird das Programm durch junge Positionen und Werke von KünstlerInnen, die in Mecklenburg-Vorpommern leben und arbeiten. Kuratorin der Ausstellungen im CIRCUS EINS ist Susanne Burmester.

Am 10. Januar 2017 wäre Käthe Ebner 50 Jahre alt geworden. Doch ein tragischer Unfall hat die Künstlerin schon im Alter von 28 Jahren aus dem Leben gerissen. Ihr künstlerischer Nachlass, ihr kurzes, aber sehr intensives, ausdrucksstarkes und wertvolles Lebenswerk, wird ab dem 14. Januar 2017 in der Orangerie zu Putbus gezeigt.

Unter dem Titel „Räume Werte Visionen“ zeigt die Galerie des Landkreises Vorpommern-Rügen in ihrer letzten Ausstellung des Jahre 2016 nun schon traditionell Werke aus der Sammlung der Kulturstiftung Rügen.

In ihrer nächsten Ausstellung stellt die Galerie CIRCUS EINS im Kronprinzenpalais Putbus den deutsch-ialienischen Künstler Lorenzo Pompa mit einer umfassenden Einzelausstellung vor. Gezeigt werden Bilder und Skulpturen, die eigens für die Ausstellung auf Rügen entstanden sind.

Vom 22. bis 29. Oktober lädt die Insel Rügen zur 2. Woche der Nachhaltigkeit ein. Einheimische Institutionen und Unternehmen organisieren dazu verschiedene und zum Teil kostenfreie Aktionen, um den ursprünglich aus der Forstwirtschaft stammenden Begriff „Nachhaltigkeit“ näher zu beleuchten.

Anlässlich der Tour d’Allée am 8. Oktober 2016 engagiert sich der Verein getreu dem Motto „Deutsche Alleenstraße lückenfrei“ in Zusammenarbeit mit dem Biosphärenreservatsamt Südost-Rügen, der Stadtverwaltung Putbus und der Baumschule Putbus mit einer Baumpflanzaktion für den Erhalt der Alleen im Biosphärenreservat.

Der Ehrenvorsitzende des Fördervereins Theater Putbus e.V. Gerhard Reese über Hintergründe und Wissenswertes zur Kabarett-Regatta, die in diesem Jahr ihr 20. Jubiläum feiert.

Vom 17. bis zum 26. März 2017 veranstalten die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern den 6. Festspielfrühling Rügen unter der Künstlerischen Leitung von Festspielpreisträger Nils Mönkemeyer. In 23 Veranstaltungen spannen Nils Mönkemeyer und seine Gäste den Bogen von Kammermusik- und Orchesterwerken von Johann Sebastian Bach über große Kammermusik unter anderem von Beethoven, Mozart, Schubert und Mendelssohn bis zu Tangos, Chansons und Neuer Musik.