Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Ostseebad

Die Sonne knallt erbarmungslos auf den Skatepark im Ostseebad Baabe, doch das hält Nickolas, Björn, Tilman, Florian und nicht einmal den zweijährigen Jonne davon ab, auf der Bahn ihre Runden zu drehen. Während Jonne den Parcours eher hockend auf dem Board absolviert, ziehen die Großen ganz andere Kaliber aus der Tasche: Sie zeigen Combos, Catchen nach dem Fliptrick, Sliden über Curbs, nehmen Footages auf, rasen in die Halfpipe. . .

Im Ostseebad Baabe können die Gäste nicht nur die Seele, sondern auch die Beine baumeln lassen. Denn hier laden seit wenigen Tagen so genannte Baumelbänke zum Verweilen ein, das sind Bänke mit erhöhten Sitzflächen, von denen man die gute Aussicht, die klare Luft und das allergikerfreundliche Ostseebad besonders genießen kann.

Tosender Applaus für das Sommervarieté im Kurhaussaal von Binz. Was dieses speziell ausgesuchte Ensemble unter dem Impresario Dimitrij Sacharow auf die Beine und den Kopf gestellt und auf die Bühne gebracht hat? Chapeau! Wir Inselexperten ziehen den Hut.

Sechs Strände auf den Inseln Rügen und Hiddensee sind erneut mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet worden. Blaue Flaggen wehen nun wieder an den Hauptstränden von Vitte auf Hiddensee, von Binz und Baabe, am Nordstrand von Göhren und am Nord- und Fischerstrand von Sellin.

Wer nur einen Schritt zur Seite tut und von der vielbefahrenen Bahnhofstraße in Binz durch ein schmiedeeisernes Tor geht, der befindet sich in einem kleinen Paradies – dem Duftgarten, der im August seine volle Pracht entwickelt.

Die Badesaison hat begonnen. Und mit ihr auch die Zeit der bewachten Badestrände auf Deutschlands größter Insel. Hier können sich die Besucher sicher fühlen, denn die Rettungstürme und Wachstationen in den größeren Badeorten sind mit gut ausgebildeten, engagierten und motivierten Lebensrettern besetzt.

Janet Lindemann | Autorin und Verlegerin aus Sellin, Jahrgang 1977 Die Welt mit Kinderaugen sehen n ihrem bunten Kreativzimmer fühlt sie sich besonders wohl: Janet Lindemann aus Sellin. Sie setzt sich an einen Tisch, der aus sehr alten, übereinander gestapelten Koffern besteht. In dem einen bewahrt sie Strandgut auf, gelbe, grüne abgeschliffene Glasscherben, runde Ziegelreste, Muscheln, Schwemmholz. In dem nächsten sind Socken, die allein gelassen worden sind und sich wunderbar in Handpuppen verwandeln lassen. Den dritten Koffer macht sie nur…

Am 1. Mai heißt es wieder im Ostseebad Binz, auf den Inseln Rügen und Hiddensee: Die Badesaison ist eröffnet. Das traditionelle Anbaden der Binzer Hoteliers gibt den Startschuss und lockt jedes Jahr am 1. Mai Tausende Schaulustige und etliche Bademutige an den Strand unterhalb des Kurplatzes.

Wie das Requisit aus einem Kinofilm sieht die Tauchgondel aus, die seit Sommer 2008 an der Seebrücke Sellin festgemacht hat. Das Mischwesen zwischen Rakete und Vogelhäuschen lädt alle Gäste ein, die nicht selber tauchen, aber dennoch trockenen Fußes die faszinierende Unterwasserwelt der Ostsee kennen lernen wollen.

Der vierte Festspielfrühling Rügen am ging am Sonntag mit einem Besucherrekord zu Ende: weit mehr als 4.500 Gäste besuchten die Konzerte. Im Rahmen der Reihe „Unerhörte Orte“ bespielen die Festspiele MV in der kommenden Sommersaison die schönsten Ecken der Insel Rügen und der fünfte Festspielfrühling Rügen findet vom 11. bis 20. März 2016 statt.