Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Halbinsel Mönchgut

Die Bernsteinpromenade von Göhren wird zum Jahresende wieder der Magnet für Gäste und Einheimische. Am 30. und 31. Dezember lädt das Ostseebad erneut zum beliebten Göhrener Strandkorbsilvester, dem großen, zwei-tägigen Open- Air-Spektakel.

Am 27. November 2016 jährt sich zum 70. Mal der Todestag des Schriftstellers Max Dreyer, der über mehrere Jahrzehnte in seinem „Drachenhaus“ auf der Anhöhe des Göhrener Höfts lebte.

Im kommenden Frühjahr verschlägt es den Autobahnpolizisten Semir Gerkhan (gespielt von Erdogan Atalay) und seinen neuen Kollegen Paul Brenner (Daniel Roesner) von Cobra 11 nach Rügen. Eine mehr als 40-köpfige Crew der Firma action concept dreht eine neue Cobra-11-Folge unter dem Arbeitstitel „FKK-Alarm für Semir“.

Die Spannung steigt – nicht nur im Biosphärenreservat Südost-Rügen. Die ganze Insel Rügen drückt die Daumen, dass das touristische Angebot „Bus frei – kostenlos mobil mit Kurkarte“ den diesjährigen Fahrtziel Natur-Award bekommt.

Berge gibt es auf Rügen nicht? Auf Rügen gibt es sogar die Alpen. Glaubt ihr nicht? So werden die Zickerschen Berge zwischen kleinen Orten Gager und Groß Zicker genannt.

Seit der Slawenfürst Jaromar II. den Mönchen von Eldena 1252 die Halbinsel Reddevitz schenkte, träumt das „Mönike Guedt“ seinen eigenen Traum. Die einzigartige Inselgruppe ist auf drei Seiten von Wasser umspült.

Geocaching, das ist das gezielte Wandern durch die Natur mittels vorgegebener GPS-Koordinaten, die wahlweise mit einem GPS-fähigen Handy oder einem klassischen GPS-Gerät angesteuert werden. Besonders Familien entdecken die „digitale Schnitzeljagd“ als gutes Instrument Kinder vom Wandern zu überzeugen und ein Ziel zu bieten, sodass die Wanderung spannender bleibt als wenn man „einfach nur durch die Landschaft laufen muss“.

Die malerischen Backsteinkirchen der Insel Rügen laden auch diesen Sommer wieder zu außergewöhnlichen Konzerten ein: im romantischen Ambiente der historischen Gemäuer mit der besonderen Akustik kann man ausgesuchte Musikstücke genießen.

Wandern mit Meerblick – Neben einer Strandtasche packen viele Gäste und Rüganer immer häufiger auch ihren Wanderrucksack, denn die Insel ist dabei, sich zu einem wahren Wanderparadies zu mausern: mit einem rund 800 Kilometer langen Wanderwegenetz, herrlichen Ausblicken und idyllischen Rastplätzen