Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Granitz

Am Sonntag fällt im Ostseebad Binz der Startschuss für den ersten Strandräuber IRONMAN 70.3 auf Rügen. Die IRON BAY am Binzer Strand ist eröffnet, die Triathleten testen bereits die Strecken. Und auf einer Pressekonferenz wurden am Vormittag die Top-Sportler vorgestellt, unter ihnen Yvonne van Vlerken aus den Niederlanden, die im vergangenen Jahr den IRONMAN in Florida gewonnen hat.

Das Team der Tourismuszentrale Rügen hat nicht nur bei der Vorbereitung des 1. Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen aktiv mitgewirkt. Die Inselexperten werden auch am Sonntag auf und an der Strecke sein. Hier einige Stimmen:

Am 14. September gehen rund 1.300 Athleten aus 34 Nationen bei der Premiere des „Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen“ im Ostseebad Binz an den Start. Die Sportler werden 1,9 Kilometer an der Seebrücke des Ostseebades Binz schwimmen, 90,1 Kilometer durch idyllische Orte und malerische Alleen mit dem Rennrad fahren und 21,1 Kilometer durch Rügens größtes Ostseebad laufen, entlang der Strandpromenade von Binz, vorbei an der einzigartigen Kulisse der Bäderarchitektur mit ihren strahlend weißen Villen. Rügen steht an diesem Tag ganz im…

1. REGISTRIERUNG Freitag   12.09.2014 ………..10:30 – 18:00 Uhr Samstag 13.09.2014 ………..10:30 – 18:00 Uhr Die Registrierung findet am Strand unterhalb des Kurplatzes statt. Zur Registrierung sind mitzubringen: Ein amtlicher Lichtbildausweis Deine Jahreslizenz. Falls du keine besitzt, musst du bei der Registrierung eine Tageslizenz lösen (22 Euro). Unterschriebene Enthaftungserklärung (hast du per Mail zugesendet bekommen), ansonsten auch vor Ort erhältlich. Das Athletenarmband gilt als: • Eintrittskarte zum Welcome Banquet am Freitag, 12.09. von 18:00 – 20:30 Uhr. Zutrittsberechtigung zur Wechselzone Eintrittskarte…

Am 14. September treffen sich 1300 Triathleten aus 34 Nationen zum Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen. Erstmals in der Geschichte des IRONMAN findet dieser auf Deutschlands größter Insel in bester Lage an der Ostsee statt, umgeben von einer faszinierenden Naturkulisse. Und das Ostseebad Binz bildet als Start- und Zielort die perfekte Kulisse für die Premiere des Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen.

Der Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen vergibt insgesamt 60 Slots für die IRONMAN 70.3 World Championship 2015 im österreichischen Zell am See-Kaprun

Der Begriff IRONMAN 70.3 steht für die 70,3 Meilen, die bei diesem Triathlon zurückgelegt werden: Die Sportler werden 1,9 Kilometer (1,2 Meilen) durch die Ostsee schwimmen, 90,1 Kilometer (56 Meilen) mit dem Rad auf einem Rundkurs fahren und 21,1 Kilometer (13,1 Meilen) durch das Ostseebad Binz laufen.

Thomas Suslik (35, 2-facher Vater) und Volker Marks (46, Ex-Schwimm-Nationalmannschaftsmitglied in der DDR) sind von Geburt an gehörlos oder hochgradig schwerhörig und bestreiten auf Rügen ihr erstes IRONMAN 70.3-Rennen.Volker ist Mitbegründer des privaten Triathlon-Clubs Deaf Triathlon Münsterland.

Am 14. September fällt im Ostseebad Binz der Startschuss für den ersten „Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen“. Mit dabei sind auch Starter aus unserem Land, freut sich Andreas Millat, der Präsident des Triathlon-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern. Im Interview hat er den Inselexperten erzählt, wann sein letzter Triathlon war und wie er ihn überstanden hat:

Hallo Faris, herzlich willkommen beim Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen! Du hast ein ereignisreiches Jahr hinter dir – ein starker 3. Platz beim IRONMAN South Africa, kurz drauf wurdest du Vater, zudem eine Reihe von Rennen über die Mitteldistanz und die Olympische Distanz mit Spitzenergebnissen. Was steht 2014 noch an?