Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Granitz

Rund 70 meist kostenfreie Angebote zum Wanderherbst 2016 wurden von vielen Wanderfreunden genutzt und die Erlebnisse werden noch lange nachklingen – wie diese Fotopirsch.

Dieses Herbst-Mandala könnt ihr in unseren Wäldern legen: Stöcker zu einem Stern anordnen und fein säuberlich Baumfrüchte, Blätter, Erde, Rinde und alles, was ihr im Wald finden könnt, dazwischen legen.

Das Jagdschloss Granitz ist das steinerne Wahrzeichen des Buchenwaldes zwischen den Ostseebädern Binz und Sellin, der Granitz.

Neben 574 km Küstenlinie von Bodden und Ostsee hat Rügen auch verschiedene Binnenseen mit außergewöhnlicher Flora und Fauna, die zudem ihren festen Platz in der reichhaltigen Rügener Sagenwelt haben, die stillen Wasser sozusagen.

Der Chemiefacharbeiter und Bauingenieur Lutz Grünke hängte 1985 seinen Job im Spezialbetonbau Binz an den Nagel, um einen Neuanfang zu wagen. Mit 33 Jahren wollte er sich als Fotograf selbstständig machen.

Wer gegen Abend eine Wanderung in den Zauberwald der Granitz unternimmt, der kann dabei eines der schönsten Märchen der Insel Rügen kennen lernen. Über den Hochuferweg nördlich der Seebrücke von Sellin geht es durch den Buchenwald zum mystischen schwarzen See.

Donnerstags ist Backtag an der Bockwindmühle in Altensien. Dann knetet Bäckermeister Ehrke den Sauerteig ordentlich durch und schiebt leckere Brote nach altem pommerschem Rezept in den Holzbackofen.

Unterwegs auf der Insel der Romantiker, ein Abenteuer für Naturliebhaber und Entdecker: Mit einer Sternwanderung auf der Halbinsel Mönchgut startet Deutschlands größte Insel mit ihren Einwohnern und Gästen am 17. Oktober in den 2. Rügener Wanderherbst.„Natürlich romantisch“, unter diesem Motto steht dieser Herbst im Jahr der Romantik. Vom 17. bis 26. Oktober können sich Inselgäste vom milden Spätsommer und warmen Herbstlicht, von den bunten Farben des Blätter, von den einzigartigen Aussichten und überwältigenden Insel-Panoramen verzaubern und inspirieren lassen – so…

Die Insel Rügen legt in diesen Tagen ihr neues Gewand an – in leuchtend gelb-roten Farben. Das prächtige Kleid stammt aus der Modereihe „Indian Summer“. Im Nationalpark Jasmund, in der Granitz und in den Alleen werden die Baumkronen lichter und bunter. Doch ganz so still, wie Hugo von Hoffmannsthal es einst empfunden haben mag, ist es auf Rügen nicht.

Der erste Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen ist Geschichte. Michael Raelert aus Rostock und Yvonne van Vlerken aus den Niederlanden sind die Sieger. Gewonnen haben auch die Rüganer, nämlich Sympathiepunkte, denn ihnen applaudierten die Sportler für die große Unterstützung trotz strömenden Regens an diesem Sonntag im September.