Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Bodden

Es war noch zu DDR-Zeiten, als Catarina Klein das erste Mal zum Segeln auf den Bodden hinausgefahren ist.
„Ein Freund hat mich damals auf seinem Drachenboot mitgenommen.“ Nein, sie musste nicht zum rhythmischen Trommelschlag das Stechpaddel ins Wasser tauchen – wie bei den Drachenboot-Rennen nach asiatischem Vorbild.

Bereits am 11. Februar heißt es zum ersten Mal in diesem Jahr „Leinen los“ ab Baabe-Bollwerk für eine Robbenexpedition in den Greifswalder Bodden. Auf der vom WWF und dem Bundesamt für Naturschutz zertifizierten Naturfahrt können die Fahrgäste mit etwas Glück seltene Kegelrobben beobachten.

Trotz des stürmischen Wetters ist unsere Angeltour auf dem Bodden ein Erlebnis. Bei der Anfahrt von Martinshafen kommen hunderte Kraniche von ihren Schlafplätzen angesegelt und steuern in der aufgehenden Sonne ihr Frühstücksbüfett auf den Feldern rund um Sagard an.

Lea, Sarah, Emily und Anna sind seit Beginn des Jahres im Junior-Ranger-Plus-Programm des Biosphärenreservates Südost-Rügen aktiv. Die Schülerinnen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren durften die Ranger des Biosphärenreservats vor Kurzem bei einer Ausfahrt zum Robbenmonitoring unterstützen.

Der Hafen von Bergen lag ca 3 km in Richtung Kleiner Jasmunder Bodden. Ein heutiger Fußweg von Bergen nach Bootstelle lässt die Entfernung gut nachvollziehen mit den topographischen Besonderheiten.

Wer auf Rügen von Bodden spricht, der meint entweder die kleinen und großen Gewässer, die vom Land umschlossen und dennoch mit der Ostsee verbunden sind. Aber auch Schuhe laufen auf Rügen unter dem Begriff Bodden. Also: Bodden anziehen, um am und in Bodden zu wandern!

In den vergangenen Jahren sind im Nordwesten der Insel Rügen immer mehr Ferienunterkünfte entstanden. Die Bedeutung der Region als Reiseziel für Individualreisende ist deutlich gestiegen. Gerade außerhalb der Hauptsaison im Juli und August entscheiden sich immer mehr Gäste für einen aktiven Urlaub in der Natur und nehmen die Entfernung zum Strand der Ostsee dabei gerne in Kauf, denn hier finden Gäste noch das echte Rügener Leben.

Erleben Sie auf drei gänzlich einzigartigen Rundwegen malerische Momente in traumhaften Naturwelten und genießen Sie Rügens poetisch anmutende Aussichten.

Rad- und Wanderwege auf Rügen: Begeben Sie sich auf eine Reise. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Fischerei. Erfahren Sie mehr über die Historie des Fischfangs, des Fischhandels und der Fischverarbeitung. Rügen und Hiddensee sind eine der fischreichsten Gegenden in Deutschland.