Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Bergen auf Rügen

Die Kirche Sankt Marien in Bergen auf Rügen lädt auch 2017 zum Konzertsommer ein. „Musik der Welt“ ist das große Thema in diesem Jahr und beginnt am 21. Juni mit „Buffet, Gospel, Spiritual and more“, wie es in der Ankündigung heißt, die Kantor Frank Thomas den Inselexperten geschickt hat.

Das königlich preußische Amtsgericht besticht durch seine symbolische Architektur und die typischen Klinkersteine. Die Fassade prägen besonders zwei Bauelemente.

Der Spruch „Friede ernährt – Unfriede verzehrt“steht seit 1903 in Holz gemeißelt und von Eichenlaub umkränzt über dem Eingangsportal des Amtsgerichts zu Bergen auf Rügen.
 Zwei erhabene Gebäude sind für die rügensche und Rechtsgeschichte der Stadt Bergen von Bedeutung.

Als Fischköppe werden im Allgemeinen wir Einheimischen hier oben bezeichnet – dickschädelig, wortkarg und dem Meer verbunden. Um so mehr machte mich die Keramikmanufaktur „Fischkopp Keramik“ neugierig.

„Ich bin ein unverbesserlicher Romantiker“, sagt der Bergener Künstler Jörg Korkhaus. Im November 2016 feiert er seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass zeigt das Bergener Stadtmuseum noch bis zum 16. November eine repräsentative Werkschau.

Vom 17. bis zum 26. März 2017 veranstalten die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern den 6. Festspielfrühling Rügen unter der Künstlerischen Leitung von Festspielpreisträger Nils Mönkemeyer. In 23 Veranstaltungen spannen Nils Mönkemeyer und seine Gäste den Bogen von Kammermusik- und Orchesterwerken von Johann Sebastian Bach über große Kammermusik unter anderem von Beethoven, Mozart, Schubert und Mendelssohn bis zu Tangos, Chansons und Neuer Musik.

Wie selbstverständlich nehmen wir heute die Denkstätten unserer Urväter in Anspruch ohne uns über den Sinn und die Bedeutung der Bauwerke Gedanken zu machen.
Eines der bedeutenden Wahrzeichen der Stadt Bergen auf Rügen ist der 1877 eingeweihte Ernst–Moritz–Arndt–Turm.

Am 26. Juni beginnt der Festspielsommer 2016 auf Rügen. Besondere Talente aus aller Welt präsentieren muskalische Ereignisse an den schönsten Orten der Insel.

„Heute Konzert“ Wenn diese Ankündigung auf einem alten Segel an der Fassade von Sankt Marien zu Bergen zu lesen ist, dann leuchten die Augen der Musikfreunde aus nah und fern, dann klingt es auch in ihren Ohren, dann ist Konzertsommer 2016.

Der Hafen von Bergen lag ca 3 km in Richtung Kleiner Jasmunder Bodden. Ein heutiger Fußweg von Bergen nach Bootstelle lässt die Entfernung gut nachvollziehen mit den topographischen Besonderheiten.