Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Tag:Banzelvitz

Mit einem kleinen Körbchen voller Kräuter – zum Appetitanregen – schaut an diesem sonnigen Morgen Ines Wilke vom Naturerlebnisverein am Campingplatz vorbei. Sie will mit Urlaubern eine kleine Kräuterwanderung starten um zu erleben wie uns hier im wahrsten Sinne des Wortes die Landschaft schmeckt.

Stand Up Paddling, übersetzt „im Stehen paddeln“, ist einer der letzten Trends der Surfszene, der aus den USA nach Europa und Deutschland „rübergeschwappt“ ist. Hinter dem scheinbar hochtrabenden Anglizismus versteckt sich jedoch nicht ein weiterer Extremsport, der nur für junge Wilde mit technisch hochkomplexer Ausrüstung zu erlernen ist, nein, Stand Up Paddling, kurz auch SUP genannt, ist quasi der „Breitensport“ der Surfszene.

Die Insel Rügen ist um drei touristische Attraktionen in freier Natur reicher: In Trent-Zessin, in den Banzelvitzer Bergen und auf der Insel Ummanz wurden jetzt Wald- und Naturerlebnispfade eröffnet. Auf ihnen können kleine und großen Entdecker ihr Wissen testen und erweitern, die Natur mit allen Sinnen erleben – getreu dem Motto des Umweltschutzaktivisten Erich Hornsmann: „Im Wald verweilen, nicht eilen, horchen, nicht nur hören, schauen, nicht nur sehen, und bereit sein.“