Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Kategorie:Allgemein

Beim Laufen geblitzt. Wer richtigen Heißhunger hat, schafft eine Tafel Schokolade in wenigen Minuten. Diese Menge an Kilokalorien zu verbrennen, würde etwas länger dauern: Eine Stunde müsste man laufen und dabei 10 Kilometer absolvieren. Das weiß Uta Donner, die Tourismusdirektorin von Baabe. Laufen ist ihre Leidenschaft. „Jeder, der aktiv läuft und dabei bestimmte Ziele verfolgt, merkt, was ihm guttut oder was er lieber lassen sollte. Man sollte sich wohl fühlen und das richtige Maß bewahren.“ Uta war schon immer recht…

Roman-Debüt von Sylvia Voigt im Schardt Verlag: Der Insel-Krimi „Rügener Abgründe“.
Was mag wohl der Grund dafür sein, dass eine 85-jährige Dame auf Rügen den Kopf verliert? Diese Frage beschäftigt die Kriminaloberkommissarin Jessica Burmeister in ihrem ersten Mordfall auf unserer Insel. Doch bevor sie auf die kopflose Leiche stößt und im wahrsten Sinne des Wortes ein Puzzle beginnt, nimmt uns die Autorin Sylvia Voigt zunächst mit in die Wohnung der durstigen Kommissarin.

„Fische, die bellen, beißen nicht.“ Angeln ist nicht nur sein Hobby, Angeln ist sein Beruf. Und den möchte Angel-Guide Lars Pohland noch so lange wie möglich ausüben. Der Artenschutz und auch gewisse Fangbegrenzungen liegen ihm daher am Herzen. „Was willst du denn mit zehn oder 20 Dorschen, so viel kannst du gar nicht essen“, sagt er und begrüßt die neuen Regelungen, die nicht allen Angelfreunden schmecken. „Würden wir so weitermachen, wäre es in zehn Jahren mit dem Dorsch hier vorbei.“…

Auf Rügen ist man viel und oft in Bewegung – egal ob an Land oder im Wasser.
Das Rügen aber nahezu ideale Bedingungen für Freunde des Trailrunnings bietet, wissen viele (noch) nicht.

„Kultur, Natur und Wandern – eins gehört zum andern.“ Das ist der Leitspruch von Dietmar Butzlaff. Wer mit ihm auf den Inseln Rügen und Hiddensee unterwegs ist, der lernt viel von diesem Sportfreund, der Möwen als Hafenhühner bezeichnet und gern mit Vereinen unterwegs ist – „wegen der guten Laune, die mitgebracht wird“.

Glaspferd, Schneemann, Pinguine, Kugeln, Vasen, Fischen und gar merkwürdige Exoten zählen zum Angebot des Binzer Glasbläsers André Blumberg.

„Ich bin ein unverbesserlicher Romantiker“, sagt der Bergener Künstler Jörg Korkhaus. Im November 2016 feiert er seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Anlass zeigt das Bergener Stadtmuseum noch bis zum 16. November eine repräsentative Werkschau.

In den „Schwarzen Bergen“ bei Ralswiek befindet sich das größte Hügelgräberfeld von Rügen. Die über 400 Grabanlagen aus der Slawenzeit, die größtenteils archäologisch untersucht worden sind, erstrecken sich über eine Fläche von ca. 400 x 700 m. In der Grabnekropole scheinen die Toten des gegenüber liegenden Seehandelsplatzes Ralswiek – der vermutlich älteste dauerhaft besiedelte Ort von Rügen – bestattet worden zu sein.

Im Zuge der audiovisuellen Revolution via Mikro- und Makroblogs informieren, berichten, bebildern und (teils) bespaßen wir Euch nun schon seit über sechs Jahren. Anfänglich lediglich via Facebook und Twitter.

Im Sommer 2015 war Nina das erste Mal auf Rügen.
Nina ist Bloggerin. Ihr Alias im Social Web lautet smaracuja.