AM FLUGLOCH – Kunst aus dem Nordosten


AM FLUGLOCH – Kunst aus dem Nordosten
Susanne Burmester lebt seit 1990 auf Rügen. Sie schreibt über Kunst und Künstler, für spannende touristische Imageprodukte und gerne über kulturelle Höhepunkte des Insellebens. Als Galeristin für zeitgenössische Kunst ist sie viel unterwegs. Das schärft den Blick für das Glück... mehr

Am Flugloch sitzt der Imker, um seine Bienen zu beobachten! Mit dieser Schau lädt CIRCUS EINS dazu ein, einmal genau hinzuschauen, woran Künstlerinnen und Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern arbeiten und einen Ausschnitt der aktuellen Kunstproduktion im Nordosten zu entdecken.

Beteiligte Künstler und Künstlerinnen:

Broder Burow, Ute Gallmeister, Nancy Jahns, Helmut Senf, Wolfram Sulek, Christin Wilcken, Sebastian Will und Ruzica Zajec /// Eingeladen von Susanne Burmester.

Dorothea Liesenberg, Karoline Litau, Shirin Künnecke, Alexander Meyer, Hannes Schüler, Pauline Stopp /// Stipendiaten der Summer School 2017 im Kunst- und Medienhaus FRIEDA 23 Rostock. Begleitet wurden die jungen Künstlerinnen und Künstler durch den Künstler und Galeristen Holger Stark, die Malerin Tanja Zimmermann und den Fotografen Thomas Häntzschel.

Die Schau stellt Werke von acht etablierten Künstlerinnen und Künstlern und Arbeiten von sechs NachwuchskünstlerInnen gegenüber, die in diesem Sommer Stipendiaten der FRIEDA 23 in Rostock waren. Alle leben in Mecklenburg-Vorpommern oder sind eng mit dem Bundesland verbunden. Auf zwei Etagen des teilsanierten Hauses in der fürstlichen Residenzstadt Putbus erhalten sie ausreichend Raum, ihr Werk vorzustellen. Die meisten von Ihnen werden zur Eröffnung anwesend sein.

Am Flugloch findet im Rahmen von KUNST HEUTE – Tage der zeitgenössischen Kunst in Mecklenburg-Vorpommern statt.

Die Summer School 2017 der FRIEDA 23 wird gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern und die Stadtwerke Rostock AG.

Ausstellung 24.9.-8.10.2017
Eröffnung: Sonnabend, 23. September 2017 um 15 Uhr

CIRCUS ELF
Circus 11, 18581 Putbus
Täglich 11-15 Uhr


FEEDBACK

ABO