Seeluft, Sonne und Salz auf der Haut. Meer Glück.


Seeluft, Sonne und Salz auf der Haut. Meer Glück.
Berichte von Einheimischen.

„Bist du der Ostsee so nah wie auf Rügen, lässt dich ihr Zauber nicht mehr los.“ Diese Worte einer Insulanerin habe ich nicht vergessen. „Das Meer? Du kannst es spüren. Das Salz auf den Lippen, die Sonne auf der Haut, die saubere Luft. Einatmen, die Augen schließen, ausatmen.

Möwen kreischen im Wind, der mit den Bäumen Cello spielt und Wellen an den Strand treibt. Bevor das Meer deine nackten Füße erreicht, überschlagen sich die Wellen vor Freude, so scheint es. Der Wind treibt in der Brandungszone kleinste Wassertröpfchen ins Gesicht. Du kannst das Meer atmen. Gaaaanz tief.“

Das milde Reizklima mit Sonne, Salzwasser und Wind, mit milden Temperaturen und angenehmer Luftfeuchtigkeit – all das tut dem Körper gut, ist für Jung und Alt Balsam für die Seelen.

Und so wirkt ein Urlaub auf Deutschlands größter Insel auch immer wie eine kleine Kur bei Haut- und Atemwegserkrankungen.

Hier können die Gäste ausbrechen aus dem Alltagstrott, ihre Akkus wieder aufladen, Abstand gewinnen, zu sich selber finden.

Einatmen, ausatmen!

Die sauerstoffreiche und zumeist pollenarme Meeresluft, und das ist kein Geheimnis, lässt Asthmatiker tatsächlich aufatmen. Das Gemisch – Luft, Salz, Jod, Magnesium und Spurenelemente – ein Reizfaktor, durch den die Atemwege freier werden. Zudem hat das Meeresklima einen beruhigenden und stärkenden Einfluss auf die Bronchien.

Auch der Haut gefällt das Meer. Hier hat sie die Chance, sich zu regenerieren und zu erholen: Wunden heilen schneller, Entzündungen gehen zurück.

Und dann wäre da auch noch die Sonne, die auf Rügen rund 2000 Stunden im Jahr scheint, mehr als in vielen anderen Regionen Deutschlands. Die Sonne fördert die Bildung des körpereigenen Kortisons, sie wirkt entzündungshemmend und sorgt für eine verstärkte Produktion von Endorphinen. Zusätzlich wird Vitamin D in der Haut gebildet, was das Immunsystem stärkt.

Und das Schöne daran? All das gibt es auf Rügen zum Nulltarif.


FEEDBACK

ABO