Super Stimmung! Super Atmo! Super Wetter!


Berichte von Einheimischen.

Bestnoten für 3. Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen

Der dritte Strandräuber IRONMAN 70.3 Rügen ist Geschichte und wird als das Top-Triathlon-Ereignis im Nordosten Deutschlands in die Annalen von 2016 eingehen. Bei idealen Bedingungen ist dieser Wettkampf mit mehr als 1000 Startern über die „Bühne“ gegangen – kaum Wind, dafür viel Sonne und wenig Wellen, hoch motivierte Athleten, ein begeistertes Publikum und engagierte Helfer. Was will man mehr?!

Die Insel Rügen zeigte sich nach den Wetterkapriolen der beiden ersten Ausgaben des Halbdistanz-Triathlon von ihrer besten Seite und trieb Andreas Dreitz über die Schwimmdistanz von 1,9 Kilometern durch die Ostsee, lockte ihn mit dem Rennrad über 90 Kilometer durch unsere romantischen Alleen und trug ihn nach dem abschließenden Halbmarathon auf das Siegertreppchen. Nach 3:43:54 Stunden kam er über die Ziellinie – neuer Insel-Streckenrekord! Fünf Minuten später erreichte Johann Ackermann unter dem Jubel tausender Zuschauer die Finish-Line, gefolgt von Patrick Dirksmeier.

Im Frauenfeld fiel die Entscheidung zum Ende recht deutlich aus. Die Britin Alice Hector erreichte nach 4:18:50 Stunden als erste Frau mit einer sehr schnellen Zeit das Ziel an der Strandpromenade von Binz. Rang zwei sicherte sich die Deutsche Daniela Sämmler. Anna Halalsz aus Ungarn komplettierte das Podium und folgte gut vier Minuten nach Sämmler.

Auch drei unserer Inselexperten waren am Start:

Caren Bakker (Swim) und Gudrun Krüger (Bike) in der Staffel mit der Startnummer 963. Mit ihrem Schlussläufer Harald Spehn konnten sie nach 5:38:29 Stunden über Platz 21 bei den Staffeln jubeln. Die komplette 70.3-Distanz absolvierte ihr Chef Kai Gardeja, der nach 6:02:39 Stunden die Ziellinie überquerte. Respekt! Und herzlichen Glückwunsch! Fortsetzung folgt – im nächsten Jahr, auch für die IRONKIDS. Die konnten sich am 10. September 2016 über optimale Bedingungen auf der Lauf- und Schwimmstrecke am Binzer Strand freuen. Und ganz sicher, so die Inselexperten, waren unter den Lütten auch Triathleten von morgen.

Fotos: Mirko Boy / IRONMAN /  Holger Vonberg


FEEDBACK

ABO