„Dingens – Rügen von A bis Z“


Berichte von Einheimischen.

Kinder erklären in Videoclips ihre Insel

Wenn Kinder Begriffe erklären, dann ist das immer wieder überraschend. Wenn aber Kinder von Rügen ihre Insel und deren Natur mit ihren eigenen Worten umschreiben, dann ist das einfach sensationell.

Unter dem Motto „Dingens – Rügen von A bis Z“ lässt die Tourismuszentrale Rügen in diesem Jahr ihre Inselkinder zu Wort kommen – in Videoclips im Onlinemagazin www.wirsindinsel.de und auf youtube. Und da das Tourismusjahr 2016 unter dem Motto „Faszination Natururlaub“ steht, dreht sich natürlich alles rund um die Natur auf Deutschlands größter und schönster Insel.

Heute, am Freitag, dem 25. März, gibt’s schon mal einen kleinen Vorgeschmack mit den Lütten von der Freien Schule Rügen in Dreschvitz. Vier Worte genügen: Viel Vergnügen mit Rügen!

Am 8. April starten wir das Insel-ABC. Zwei „Dingens“ dürfen wir vorab schon mal verraten: Natürlich beginnen wir mit dem Buchstaben A. Und – allein die Dreharbeiten mit Christiane Burwitz, Stefan Pocha und den Kindern der Freien Schule machen unheimlich viel Spaß.

 


FEEDBACK

ABO