Vorfreude auf Rügener Sommervarieté 2016


Holger Vonberg ist gebürtiger und bekennender Rüganer. Sein Berufswunsch als Zweijähriger: „Urlauber Baabe“. Das hat nicht ganz geklappt. Ab 1991 war er als Journalist u. a. für den NDR, die OZ und den „Urlaubs-Lotsen“ auf der Insel unterwegs. Bis März... mehr

Das Sommervarieté Rügen verspricht 2016 ein weiteres Feuerwerk aus Akrobatik, Clownerie, Musik, Tanz und Zauberei auf allerhöchstem Niveau – ein prickendes Programm mit neuen Künstlern, die sich auf den Showbühnen weltweit bereits einen Namen gemacht haben. „Wir haben ganz viele Bewerbungen von hochkarätigen Künstlern, die im Sommer nach Rügen wollen, denn die Insel übt einen sehr großen Reiz auf sie aus“, weiß Impresario Dimitrij Sacharow. Denn hier können die Artisten und Unterhaltungskünstler Arbeit mit Entspannung verbinden, die Bühnenluft schnuppern und die frische Meeresbrise genießen, sich im Applaus baden und in die Ostsee springen oder sich mit ihren Familienangehörigen von dem Eiland verzaubern lassen und am Abend die Zuschauer mit ihrer Kunst in den Bann ziehen.

Dimitrij Sacharow lacht: „Ja, es ist ein bisschen wie bezahlter Urlaub.“ Und er blickt zurück auf die erste Saison 2015: „Die Qualität hat gestimmt. Die Zuschauer waren glücklich. Das Sommervarieté im Kurhaussaal hat Herzen und Türen geöffnet.“

Am 1. Juli kommen die Künstler auf die Insel und werden nach den gemeinsamen Proben am 4., 5. und 6. Juli zum Preview einladen.

Am 7. Juli 2016 ist dann Premiere im Sommervarieté Rügen,
das über Binz hinaus strahlen und wirken will, das Gäste von der ganzen Insel, Urlauber wie Einheimische gleichermaßen anlocken und wie eine griechische Zauberin becircen wird.

Das Programm verspricht Unterhaltung pur, unter anderem mit dem Komiker Kay Scheffel als bauchredender Moderator und Spaßvogel oder mit Ekaterina, die als „Miss Felice“ hohe Kunst mit Anmut und Grazie am Vertikalseil in schwindelerregender Höhe zeigt.

Die Vorstellungen werden immer montags bis freitags um 20.30 Uhr beginnen. Zusatz-Shows gibt es jeden Donnerstag und Freitag um 16 Uhr. „Damit wollen wir Familien, Tagesbesucher, Gruppenreisende und Senioren besonders ansprechen“, so Dimitrij Sacharow, der selbst aus einer Künstlerfamilie stammt. „Ich wurde sozusagen im Theater geboren.“ Er kommt aus Nischni Nowgorod und lebt seit 1990 in Deutschland. So manchem Kabarett-Freund wird er bekannt sein, denn mit Olga Lomenko und dem Programm „Erogene Klimazonen“ begeisterte er auch auf Rügen schon das Publikum und hat von 2002 bis 2007 am Programm für das Varieté Boddenbarsch mitgearbeitet.

„Ich mag den Kurhaussaal in Binz. Er hat Geschichte und ein besonderes Flair. Dieser Raum ist ideal für das Varieté“, sagt er und setzt auf die Zusammenarbeit mit den Kurverwaltungen und Vorverkaufsstellen auf der Insel. Das Varieté schaffe Mehrwert für Rügen und für die Gäste. „Die Urlauber wollen sich erholen, wollen lachen und staunen. Sie lieben leichte Muse, die anspruchsvoll und ehrlich ist. Und dafür sind wir da.“

Bühne frei! Und Frühbucher aufgepasst! Bis 15. Januar gibt’s 20 Prozent Rabatt auf die Ticketpreise!!! Bitte den Code 2016 angeben.

Karten für das Sommervarieté Rügen bekommen Sie bei den Inselexperten:
Unsere Touristinfo mit Ticketshop am Markt in Bergen hat werktags von 10 – 17 Uhr für Sie geöffnet. Telefonisch erreichen Sie unsere Inselexperten zu folgenden Zeiten unter der
Hotline (0 38 38) 80 77 80
werktags 9 – 17 Uhr

info@ruegen.de


FEEDBACK

ABO