Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Die Gemeinde Dranske feiert vom 31. Juli bis zum 1. August ihre legendäre Boddenparty mit Kite- und Surftestival der Wassersportschule Rügen Piraten.

Zu den Höhepunkten zählen dieses Jahr die Events im Rahmen des Testivals, ein attraktives Rahmenprogramm sowie die „Rügenmeile“ – der Boddenparty Markt mit ausschließlich regionalen Handwerkern, Künstlern und Händlern, die sich und ihre inseltypischen Waren präsentieren.

Wassersport mit den Rügen Piraten erleben
Wassersportbegeisterte kommen bei der Boddenparty voll auf ihre Kosten. Die Wassersportschule Rügen Piraten hat das aktuellste Material angesagter Firmen für die Besucher vor Ort, welches getestet werden kann. Außerdem stehen Kite-Wettkämpfe wie Downwind-Boardercross oder Freestylecontest auf dem Programm. Beim Windsurfcontest „Windlandpokal“ messen sich die Nachwuchssurfer der Insel Rügen und ihre Freunde.

 

Attraktives Rahmenprogramm und Party
An der Boddenparty gibt es Spaß für Groß und Klein. Die Kinder können Ponyreiten und Clown Max und „die Spaßmacher sorgen für lustige Kinderanimation. Die „Boddenmeile“ bietet den Besuchern ausschließlich regionale und inseltypische Produkte und Kunstwaren. Am Samstagabend zaubert die Darbietung „Bodden im Licht“ eine schöne Atmosphäre auf den Bodden. Ein Bootskorso mit Fackelbeleuchtung gleitet über den Bodden, bevor dann als Höhepunkt das spektakuläre Feuerwerk gezündet wird. Dieses Jahr können die Besucher zum ersten Mal das Feuerwerk von der Seebrücke aus bestaunen, wo eigens für den Event eine Cocktailbar für die Besucher aufgebaut wird. Außerdem macht die Boddenparty auch dieses Jahr ihrem Namen alle Ehre, denn wenn der Abend anbricht, heizen die Bands „Querbeet“ (Partyband), „Rockhouse Brothers“ (Rock n’ Roll Partyband) und „Horny Lulu“ (Ska) den Partygästen ein und die DJ´s Henk_the_Tank (München/Dranske), Cuekill (Würzburg), DJ Beestyle (Freiburg) und DJ Holger sorgen für Stimmung bis spät in die Nacht.

 

 

Print Friendly
„Voller Energie durch die Natur“ – neue GPS-Bildungsroute auf Mönchgut
Zeit der Romantik im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Inselexperten

Berichte von Einheimischen.

1 Kommentar

hinterlasse einen Kommentar

FEEDBACK