Weißes Dinner im Park Putbus


Weißes Dinner im Park Putbus
Berichte von Einheimischen.

Bereits zum vierten Mal organisiert der Förderverein Soroptimist Insel Rügen e.V. ein Weißes Dinner im Park Putbus. Das unkommerzielle, stimmungsvolle Picknick beginnt am 05. Juli 2015 um 17 Uhr.

Jedermann ist herzlich eingeladen.
Es gelten nur wenige Regeln – aber die sind unumstößlich: Weiße Kleidung ist Pflicht. Packen Sie Klapptisch und Stühle ein, dazu Omas alte weiße Damastdecke (ein Bettlaken tut‘s auch), den gefüllten Picknickkorb und los geht‘s. Auf der Wiese werden die Tische zu einer langen kommunikativen Tafel zusammengestellt. Unterhalten Sie sich nach rechts und links, lernen Sie interessante neue Menschen kennen! Um 21 Uhr packen alle gemeinsam wieder ein (inkl. Abfall) – und treten den geordneten Rückzug an.

Die ursprünglich aus Paris kommende Idee entsprang im Sommer 1988 einer sozusagen ausgeuferten Gartenparty. Auf Grund zu vieler Gäste für sein „Diner en blanc“ verlegte der Gastgeber, ein gewisser Francois Pasquier, seine private Feier einfach spontan in den nahegelegenen Bois de Boulogne. Die Idee fand so großen Anklang, dass man sich in der Folge jeden Juni zu einem gemeinsamen, polizeilich nicht angemeldeten Picknick verabredete. Mittlerweile finden Weiße Dinner in verschiedenen Städten wie Berlin, Hamburg oder München statt und versammeln Menschen in einer leichten und fröhlichen Stimmung, um den Sommer zu genießen. Der Putbuser Park ist auf jeden Fall eine wundervolle Kulisse für so einen Gaumenschmaus! Vielleicht sind auch Sie dabei?

Der Flyer


FEEDBACK

ABO