Pedalritter-Paradies


Pedalritter-Paradies
Berichte von Einheimischen.

Rad-Touren auf Mönchgut

Mönchgut erobert man am besten mit dem Rad! Die Wege sind gut ausgebaut und ausgeschildert, schwierige Steigungen gibt es kaum und die Landschaft auf der Halbinsel ist einfach traumhaft schön. Räder kann man leihen oder selbst mitbringen. Einen kostenfreien Parkplatz gibt es in Middelhagen an der Kurverwaltung. Weitere, teils kostenpflichtige, Parkplätze sind aber auch in allen anderen Gemeinden auf der Halbinsel vorhanden. Außerdem sind alle Orte auch mit den RADzfatz-Bussen zu erreichen, die auf ihren Anhängern mehrere Fahrräder „Huckepack nehmen“ können.

 

Tourenvorschläge

 

 

 

 

1. Groß Zicker (Kirche) – Ostseestrand – Thiessow – Klein Zicker und zurück (ca. 20 km)

Sie fahren in Richtung Hauptverkehrsstraße auf dem straßenbegleitenden Radweg bis zum Ostseestrand, dort treffen Sie auf den Radwanderweg und biegen nach rechts in Richtung Thiessow ab. Der Weg führt parallel zum Strand durch einen schönen Kiefernwald bis zum Ostseebad Thiessow. Überall können Sie einen Badestopp einlegen, in Thiessow empfiehlt sich eine Pause: Besteigen Sie den Lotsenturm und genießen Sie den fantastischen Ausblick. In Thiessow beginnt ein Deichradweg, der Sie als straßenbegleitender Radweg weiter nach Klein Zicker führt. Bei einem leckeren Fischbrötchen können Sie sich hier stärken oder zu Fuß den Aussichtspunkt auf dem 38 m hohen Berg in Klein Zicker erklimmen. Zurück geht es auf derselben Strecke.

2. Middelhagen (Kurverwaltung) – Reddevitzer Höft – Baabe – Middelhagen (Rundweg, ca. 28 km)

Sie fahren in Richtung Mariendorf, Alt Reddevitz auf der Landzunge bis zum Wasser. Danach geht es ca. 6 km auf dem gleichen Weg zurück. In Alt Reddevitz (Dreieck) fahren Sie geradeaus in Richtung Campingplatz, vorbei am Fliegerberg (44 m) in Richtung Baabe. Dieser Radweg ist noch sehr naturbelassen, entschädigt aber mit herrlichen Aussichten. Am Baaber Bollwerk gibt es die einzige Ruder-Fähre unserer Insel nach Moritzdorf. Sie fahren jedoch weiter auf dem Deichradweg entlang des Selliner Sees in Richtung Baaber Kleinbahnhof, dann weiter in Richtung Baaber Kirche. Ein Stopp in dem Ostseebad lohnt sich. Direkt neben der Kirche führt ein breiter Radweg durch die Baaber Heide in Richtung Göhren/Lobbe. Halten Sie sich hinter dem Bahnübergang rechts in Richtung Middelhagen, überqueren Sie die Hauptverkehrsstraße, ein kleiner Weg führt in den Wald. Nach ca. 100 Metern beginnt eine betonierte Fahrspur, auf der Sie Middelhagen erreichen.

Weitere Informationen unter

www.mein-moenchgut.de

www.ostseebad-thiessow.de

 

(Text: KV Thiessow / KV Middelhagen)


FEEDBACK

ABO