Insel Rügen | Das Online-Magazin der Insel Rügen.

Mit Outrigger-Booten 100 Kilometer nach Rügen

Schnell über den Strand, rein ins Boot und raus aufs Meer. Die Brandung ist flott überwunden, das Boot wiegt auf der Welle und dann nur noch zum Horizont. Outriggersport ist ein maritimes Vergnügen und macht süchtig. Die legendären Outrigger-Rennen in der Südsee haben eine Wertigkeit, die mit deutscher Fußballbundesliga- Affinität vergleichbar ist. Verständlich, denn dort ist die Heimat der Outriggerkanus.

Von Abenteuerlust, Mut und der Insel Rügen
Die Idee mit zwei Sechser- Outriggern von Bornholm nach Rügen zu paddeln, kommt aus dem 1. Outrigger Canoe-Club. Sie wollen diesen Sport in Europa etablieren. Mit der Premiere über die Ostsee mit Ziel Ostseebad Sellin hoffen Wohllebe und Fischer auf weltweite Resonanz. Begleitet werden die Kanus von einem Begleitschiff und einem Begleitboot. Wie in der Südsee dürfen die Sechser die jeweils mit 9 Mann antreten unterwegs fliegend wechseln. Die Ostseeüberquerung ist immerhin eine Herausforderung im Grenzbereich menschlicher Leistungsfähigkeit und ein Kampf gegen unberechenbare Naturgewalten. Dementsprechend trainieren die Teams schon jetzt auf der Ostsee vor Warnemünde, auf der Müritz und auf dem Tollensesee. Es wird auch Qualifikationsrennen geben, um den Einzug in einen der Sechser. Zusätzlich sind vier A-Kader des Deutschen Kanuverbandes eingeladen. Zwei Zusagen gibt es schon: Weltmeister Paul Mittelstedt und Olympiasieger Martin Holstein. Sie werden das prominente Team verstärken.

Die Premiere am 6. September 2014 im Ostseebad Sellin ist zugleich ein Weltrekordversuch, denn ein Rennen über 100 km gab es noch nie.
Und es gibt noch einen Besonderheit. Unter den 20 Männern, die alle Topathleten sind, ist eine Frau: Birgit Fischer die achtmalige Olympiasiegerin.

Geplant sind nach dem Guinness Buch der Rekorde-Rennen, dass schon in 2015 mehr als 6 Boote aus Frankreich, Italien, Polen, Lettland und Dänemark an den Start gehen.

 

Print Friendly
Lyrik & Prora - Ganz Rügen in zwei Minuten
Rügen per Helikopter – live oder virtuell

Inselexperten

Berichte von Einheimischen.

15 Kommentare

hinterlasse einen Kommentar

FEEDBACK