Beste Erholung im ersten Kneippkurort direkt an der Ostsee


Beste Erholung im ersten Kneippkurort direkt an der Ostsee
Berichte von Einheimischen.

Ostseebad Göhren

Erleben Sie Ihren Urlaub naturnah und gesundheitsbewusst im Ostseebad Göhren. Das drittgrößte Seebad Rügens, das seit Mai 2007 auch offiziell den Titel Kneippkurort trägt, liegt im Zentrum der  lieblichen Halbinsel Mönchgut, inmitten des Biosphärenreservates Südost-Rügen.

Von drei Seiten vom Meer umgeben, bietet Göhren zwei feinsandige, kilometerlange Strände, die durch die Hochuferwege der waldreichen Landzunge Nordperd verbunden sind. Am Nordstrand gibt es alles, was das Badeherz begehrt: Strandkorbverleih, Rügens ersten Nichtraucherstrandabschnitt, Hundestrände, Spiel- und Sportangebote und vieles mehr. Der Nordstrand wird jährlich mit dem europäischen Umweltsiegel für Strände, der „Blaue Flagge“, ausgezeichnet. Weniger Trubel herrscht am urwüchsigen, naturbelassenen Südstrand, wo Individualisten  garantiert ein idyllisches Fleckchen für ihr Badevergnügen finden. Für alle Aktivurlauber gibt es rund um Göhren zudem ein ausgedehntes Rad- und Wanderwegenetz sowie zahlreiche Wassersportmöglichkeiten zu entdecken.

Seit mehr als 135 Jahren ist Göhren bereits Seebad und seit 2007 kann der Ort zusätzlich das Prädikat eines Kneipp-Kurortes vorweisen.
Obwohl die ganzheitliche Gesundheitstherapie des Pfarrers Kneipp aus fünf gleichberechtigten Säulen – Wasser, Heilpflanzen, Bewegung, Ernährung und Lebensordnung – besteht, hat doch besonders die Wassertherapie die Berühmtheit der Kneipp-Kur begründet. Als einziger Kneipp-Kurort Deutschlands direkt am Meer hat Göhren in diesem Punkt einen ganz eigenen Vorteil. Die Gesundheitseinrichtungen und Hotels des Ortes bieten neben den traditionellen Kuranwendungen ein umfangreiches Verwöhnprogramm.

Das örtliche Kur- und Wellnesscenter bietet modernste Wellnessanlagen und physiotherapeutische Einrichtungen auf dem neuesten medizinischen Stand. Es ist übrigens auch offizieller Kneipp-Badebetrieb und damit bester Ansprechpartner für Fragen rund um die Kneipp-Therapie. Für das Wohlbefinden der Gäste sorgt zudem eine breite Palette verschiedener Wellness-Anwendungen.

Besonders zu empfehlen sind die wohltuenden Anwendungen mit dem „weißen Gold der Insel“ – der Rügener Heilkreide. Die schneeweiße Heilkreide fördert als Maske oder als Bad die Durchblutung und regt den Stoffwechsel an. Die berühmten Heilkreideanwendungen helfen bei Gelenkerkrankungen, Verspannungen, Rheuma, Ischias, Arthrosen und Hautproblemen und sorgen somit für einen perfekten Wohlfühlurlaub.

Und wer in Göhren noch mehr über die Kneippsche Gesundheitsphilosophie erfahren möchte, dem sei ein Besuch im Göhrener Kneipp-Shop empfohlen. Neben vielen Produkten aus dem Kneipp-Sortiment geben die Betreiber bei einer Tasse Tee gern Tipps rund um das Erleben der fünf Kneippschen Säulen in Göhren und daheim.

(Text: Kurverwaltung Göhren)


FEEDBACK

ABO