Insel Rügen statt Wolke 7 – Zehn Orte für Verliebte


Insel Rügen statt Wolke 7 – Zehn Orte für Verliebte
Berichte von Einheimischen.

Rosarot und kuschelig ist es auf Wolke 7. Romantisch und traumhaft schön ist es auf Rügen. Endlose Strände und schattige Wälder laden zu langen Spaziergängen ein, verträumte Schlösser und Gutshäuser versprechen den perfekten Rahmen für ungestörte Zweisamkeit und die Schönheit der Insel lädt zu gemeinsamen Erkundungstouren ein – Herzklopfen und große Gefühle inklusive. 10  Orte, an denen die Herzen verliebter Paare noch höher schlagen dürften als auf Wolke 7, stellen wir hier vor:

Strandkorb

Es kann kaum Zufall sein, dass in einem Strandkorb für genau zwei Personen Platz ist. Und zwar gerade so viel Platz, um sich bei herrlichem Meerblick verliebt aneinander zu kuscheln – je nach Tageszeit und Wetter gern auch mit dicker Decke – den Wellen zu lauschen, die Blick zum Horizont schweifen zu lassen und auf das gemeinsame Glück anzustoßen.

Seebrücken

Ein Rendezvous wenige Meter über der Ostsee, begleitet vom fröhlichen Jubel der Möwen und vom Prickeln einer frischen Meeresbrise – die Seebrücken der Insel Rügen laden zum verträumten Schlendern über der See ein. Und wer es wirklich ernst meint mit dem Partner kann auf der Selliner Seebrücke, die mit ihren schicken Aufbauten zu den schönsten Wahrzeichen der Insel gehört, auch heiraten: Im „Baltic-Saal“  der Seebrücke befindet sich eine Außenstelle des Standesamts Mönchgut-Granitz und die Restaurants bieten einen außergewöhnlichen Rahmen für die Feier.

Schlosshotels

Feudale Liebesnester: Viele Rügener Gutshäuser und Schlösser sind in den vergangenen Jahren zu romantischen Refugien für Ruhesuchende geworden. Mit ihren gemütlich-stilvollen Zimmern und freundlich-dezentem Service bieten Häuser wie das Schlosshotel Ralswiek, die Schlösser Spyker und Ranzow, das Gutshaus Kubbelkow und viele weitere gerade Verliebten den perfekten Rahmen für ungestörte Stunden, Tage und Nächte in verträumter Zweisamkeit.

Hochuferweg

Zu den wohl schönsten Naturerlebnissen auf Rügen gehört eine Wanderung auf dem Hochuferweg entlang der Kreideküste. Imposante Ausblicke, urwüchsige Buchenwälder die faszinierenden Farbspiele von Himmel und Meer. Erlebt man diese Zauberwelt – die schon den romantischen Maler Caspar David Friedrich tief beeindruckte und inspirierte -zu zweit, wird aus einer bezaubernden Wanderung eine unvergessliche Tour durch eine einmalige Natur.

Ummanz

Auf der kleinen Insel Ummanz, die ganz dicht vor der Westküste Rügens idyllisch zwischen dem Schaproder Bodden und dem Kubitzer Bodden liegt, ist wohl erste Wahl für alle, die sich für glühende Sonnenuntergänge und bezaubernde Farbspiele am Himmel begeistern. Hinter der langen, schmalen Insel Hiddensee taucht das feurig leuchtende Sonnenrund in die Ostsee ein und lässt Horizont, Schilf und Wasser in einzigartigem Licht erstrahlen.

 Ausblicke

Wer seinem Schatz sprichwörtlich die Welt zu Füßen legen möchten, nimmt ihn oder sie am besten mit auf einen Aussichtsturm. Von den Leuchttürmen am Kap Arkona, dem Turm des Jagdschlosses Granitz, dem Aussichtssturm im Naturerbezentrum Rügen oder dem Lotsenturm in Thiessow bieten sich beeindruckende Ausblicke auf die Insel Rügen und die Ostsee. Augenblicke, die man am besten gemeinsam genießt, denn wie schon der Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry sagt, besteht Liebe nicht darin, einander anzusehen, sondern gemeinsam in die gleiche Richtung zu blicken.

 Hiddensee

Gerade im Winter ist Rügens kleine Schwester, die Insel Hiddensee, ein Paradies für Verliebte. Keine Autos, wenig Menschen, einsame Strände und ein pfeifender Wind, der es im anheimelnden Hotelzimmer oder der kuscheligen Ferienwohnung erst so richtig gemütlich macht. Ein knisternder Kamin nach einem erfrischenden Spaziergang, eine dicke Decke und ein heißer Sanddorn-Grog versprechen einzigartige Behaglichkeit auf einer Insel, die sich ganz einem wohligen Winterschlaf hingibt.

Schlosspark Putbus

Eine Decke, ein Korb voller kulinarischer Köstlichkeiten, wärmende Sonnenstrahlen und ein Ort, an dem man die Seele baumeln lassen , die Wolken am blauen Himmel ziehen sehen und gemeinsam Pläne für die Zukunft schmieden kann. Ein ausgedehntes Picknick verspricht entspannte und köstliche Stunden zu zweit. Der Schlosspark in Putbus bietet mit seinem Schlossteich, uralten Bäumen und großzügigen Anlagen eine fürstliche Kulisse.

Arrangements für Verliebte

Viele Gastgeber versprechen Verliebten mit besonderen Arrangements einen unvergesslichen Romantikurlaub auf Deutschlands größter Insel. So können Paare im Selliner Hotel Bernstein beispielsweise in der „Ambra Kuschelzeit“ entspannende Verwöhntage zu zweit erleben – drei Übernachtungen, Frühstück, Candle-Light-Dinner mit Champagner, gemeinsame Massage und Kreideschlammbad inklusive. „Romantik Tage“ mit drei Übernachtungen, Frühstück, Kreidepackung, Massage und Nutzung der Sauna-Welt gibt es im Waldhotel Göhren. Und „Lohme für Verliebte“ bietet das Panorama Hotel Lohme – das Hotel mit einer der schönsten Terrassen der Insel. Neben zwei Übernachtungen mit Frühstück warten ein Candle-Light-Dinner und ein Flasche Wein im Zimmer sowie ein herrlicher Blick über die Ostsee auf Verliebte.

Semper Heide

Abseits quirliger Promenaden und belebter Ostseebäder lassen sich auf Rügen überall stille, oft wie verzaubert wirkende Orte entdecken, an denen Verliebte oft ganz unter sich sind. Die Semper Heide bei Lietzow gehört zu den wohl beeindruckendsten Orten dieser Art. Ein ehemaliges Schloss, die verwunschene Ruine eines alten Wasserturmes, Spuren der einstigen Parkanlage und ein „Hexenwald“, in dem bizarr geformte, knorrige Süntelbuchen wachsen, machen den verwunschenen Charme des nach historischem Vorbild wieder hergestellten Waldparks Semper aus.


FEEDBACK

ABO